Werden Sie Globuli-Club-Mitglied beim HomoeopathieWatchblog

Der Homöopathiewatchblog wächst.  Ab Dezember erweitere ich die Redaktion um eine Verbraucherjournalistin und Video-Bloggerin. Dadurch können wir dann zu zweit den Druck auf die Gegner der Homöopathie noch einmal erhöhen und z.B. auch Video-Interviews mit Experten veröffentlichen. Und ich habe dann auch mehr Zeit für PR-Aktivitäten und politische Kontakte pro Homöopathie neben dem Blog. Ein mehr an Power ist auch notwendig, wenn man sieht, dass sich die Kampagne gegen Homöopathie und Heilpraktiker in den letzten Wochen deutlich verstärkt hat. Zusätzlich kommt im neuen Jahr das neue Online-Verbraucher-Magazin für Globuli-User dazu – als zweites (unpolitisches, verbraucherorientiertes) Magazin neben dem HW.Blog.

Die zusätzliche Power an Bord des HomöopathieWatchblogs wollen wir auch durch einen Globuli-Club als Community pro-Homöopathie ergänzen. Mitglieder können Globuli-User, Ärzte, Heilpraktiker, Wissenschaftler und andere Interessierte sein, die sich für Homöopathie interessieren und einsetzen möchten.

Die Mitglieder des Globuli-Clubs erhalten folgende neun Vorteile:

1) Nur Globuli-Club-Mitglieder können alle Blogartikel in voller Länge lesen.
Nicht-Mitglieder können nur noch die Überschriften lesen – und nur noch einmal pro Woche einen ganzen Artikel.

2) Nur Globuli-Club-Mitglieder können Beiträge kommentieren und sich in den Kommentaren mit Anderen austauschen

3) Durch die Globuli-Mitglieder wird der Homöopathiewatchblog werbefrei. Keine Banner mehr.

4) Exklusiv für Globuli-Club-Mitglieder richte ich ein Online-Forum ein, in dem sich nur Globuli-Club-Mitglieder treffen und austauschen

5) Exklusiv für Globuli-Club-Mitglieder berichte ich häufig vorab, welche Blogartikel im Homöopathiewatchblog erscheinen werden

6) Globuli-Club-Mitglieder können im Online-Forum eigene Ideen einbringen und Vorschläge machen

7) Globuli-Club-Mitglieder unterstützen die Arbeit des Homöopathiewatchblog gegen die Gegner der Globuli

8) Globuli-Club-Mitglieder können sich auch im neuen Online-Verbraucher-Magazin für Globuli-User einbringen. Sie bestimmen mit, welche Themen wir Journalisten und Blogger bearbeiten. Dazu machen wir Vorschläge, aus denen Sie per Abstimmung Ihren Favoriten auswählen, den wir dann recherchieren und schreiben.

9) Globuli-Club-Mitglieder dürfen Artikel aus dem Blog an Freunde weiterleiten

Was bringen Globuli-Club-Mitglieder mit?

  • Interesse, dass die Homöopathie, Heilpraktiker, Wissenschaft, Globuli-User, Ärzte für Homöopathie et al. eine stärkere Stimme in der Öffentlichkeit bekommen
  • Interesse, dass die Gegner der Globuli in der Öffentlichkeit durch den Homöopathiewatchblog unter Druck gesetzt werden
  • Interessierte sparen sich einmal im Monat einen Cappuccino und einen Muffin. Für diesen Gegenwert pro Monat können Sie Mitglied im Globuli-Club für ein Jahr werden. Die Mitgliedschaft verlängert sich nach diesem Jahr nicht automatisch. Weitere Informationen gebe ich Ihnen gerne persönlich.
    Einfach eine E-Mail an christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de schicken.
    Ich melde mich dann bald. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Einzelne Beiträge werden auch schon vor dem 1.12. den Mitgliedern des Globuli-Clubs vorbehalten sein.

Diesen Beitrag teilen

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (siehe Menü) und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.