björn bendig homöopathie ärzte

DZVhAe-Sprecher Björn Bendig meldete: Natalie Grams fügt Homöopathie keinen Schaden zu (12 Beispiele seiner PR-Arbeit)

Gutes lesen und verstehen, wie die Kampagne gegen Homöopathie funktioniert. Informiert sein, was der Watchblog und die Homöopathie-Community zur Verteidigung und Stärkung der Homöopathie unternehmen. Das lesen Sie nur im Homoeopathiewatchblog, der sich als einziges Medium mit diesen Themen beschäftigt. Sie als Leser haben noch keinen Zugang zum Homoeopathiewatchblog und den passwortgeschützten Bereich, der exklusiv Globuli-Club-Mitgliedern offen steht? Jetzt können Sie sofort Mitglied im Globuli-Club werden. Dann können Sie den Watchblog mit dem Passwort überall nutzen, im Web, mobil, auf Tablet, auf all Ihren Geräten. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de. Weitere Infos finden Sie auch oben im Menü unter "Globuli-Club". Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog

3 Kommentare

  1. Pfui, Björn Bendig!! Als HP spüre ich täglich, dass Sie unseren Berufsstand, unsere Behandlungsmethoden, unsere Denkweise innerlich ablehnen und im Grunde den Gegnern zuarbeiten.

    Wahrscheinlich sind Sie noch keine 30 Jahre alt und tun so, als hätten Sie die Weisheit mit Löffeln gefressen!

    Ich finde schon länger, Christian Becker sollte Ihren Job machen.

    1. Danke für das Lob, lieber HP Rain

      Wenn ich eins bestimmt nicht will, dann als Globuli-User PR für jemand machen, der offen gegen Globuli-User und Homöopathie eingestellt ist und auch so agiert.

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.