protest

IGLU protestiert bei Jens Spahn gegen Anti-Homöopathie-Lobbyistin Claudia Schmidtke

Eine erste Aktion der neuen unabhängigen Patientenvertretung IGLU – Interessengemeinschaft der Globuli-User – ist heute gestartet. IGLU protestiert öffentlich beim Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gegen die Ernennung der neuen Patientenbeauftragten Claudia Schmidtke. Begründung: laut IGLU ist Schmidtke eine Anti-Homöopathie-Lobbyistin.

Hier der Tweet dazu:

spahn iglu

 

Schmidtke hatte vor kurzem einen tendenziöse Umfrage auf Facebook gestartet, in der sie thematisiert hat, ob Homöopathie noch von Krankenkassen erstattet werden soll. Der Homoeopathiewatchblog hatte vorausgesagt,  dass sich Schmidtke damit für ein Amt bewerben möchte. Schmidtke passt in die Anti-Homöopathie-Kampagne von Jens Spahn, mit dessen TSVG-Gesetzt erstmals einen Krankenkassen-Tarif für Homöopathie ab April abgeschafft werden soll.

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (siehe Menü) und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.