homöopathie

8000er Marke erreicht: immer mehr Patienten, Ärzte und Heilpraktiker unterzeichnen die Homöopathie-Petition – trotz Boykott-Aufruf durch Verbands-Vorstand DZVHAE

Täglich unterzeichnen immer mehr Patienten, Ärzte und Heilpraktiker die Petition „Rettet die Homöopathie-Wahltarife“, die die Hahnemann-Gesellschaft initiiert hat. Aktuell sind es 8.075 Unterstützer, die bei Change.org ihre Stimme für die Homöopathie abgegeben haben (Link).

Die Zahl der Unterschriften ist  auch bemerkenswert, weil es einen Boykott-Aufruf des Vorstandes des größten Arztverbandes @DZVHAE-Cornelia Bajic und Michaela Geiger gegen die Petition der Hahnemann-Gesellschaft (HG) gibt (Link). Erstaunlich, denn die Mitglieder der HG sind Mitglieder des ZV.

Hier einige Statements der Unterstützer, warum sie die Petition unterzeichnet haben (von Change.org):

„Ich unterzeichne diese Petition, weil die Homöopathie und andere alternative Heilmethoden meiner Familie und mir schon oft geholfen haben und ich es überhaupt nicht mag, wenn große Konzerne und alte verkrustete Strukturen günstige und hilfreiche Heilmethoden systematisch untergraben, nicht, um den Menschen zu helfen sondern um den Rahm abzuschöpfen.“

„Weil Homöopatie hilfreich, ohne Nebenwirkungen und preiswerter als Maschienenmedizien ist. Sie hilft die Kosten des Gesundheitssysthems zu senken. Natürlich für viele Ärzte und Pharmaindustrie keine Gelddruckmaschine.“

„Weil ich aus Erfahrung weiss, dass Homöopathie eine gute Alternative zur klassischen Schulmedizin darstellt.“

„Ich habe unterzeichnet, da ich mit Homöopathie sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Sowohl bei Mensch, als auch bei Tier. Bevor ich die Chemiekeule schwenke, greife ich zu alternativen Mitteln. Diesen Weg hat mir meine Hausärztin vor vielen Jahren das erste Mal gezeigt.
Was mir sehr imponiert hat,… mit Homöopathie ist mein Kind um eine OP herum gekommen. Es ist nicht das Allheilmittel, aber es ist einen Versuch wert. Vielen Dank!“

„Eine Schwägerin ist jedenfalls mit ihren Globuli gegen ein bestimmtes Problem sehr zufrieden. Die haben keine Nebenwirkungen – im Unterschied zu dem anderen Zeug.“

„Ich unterschreibe, weil ich seit 30 Jahren in homöophatischer Behandlung bin und dabei sehr viel gesünder geworden bin. Meine Kinder haben nie etwas anderes als Globuli gebraucht. Die Wahlfreiheit für die Entscheidung zu Homöophatie muß erhalten bleiben!“

„weil Homöopathie chronische Erkrankungen heilen kann!“

„Alternative Heilverfahren eine echte Hilfe für viele Patienten sind und man der pharma Lobby entgegentreten muss“

„Ich lasse mich, vor allem was meine Gesundheit betrifft, von nichts und niemandem einschränken.
Gerade bei meinem Sohn, der sehr krank war, hat die Homöopathie soviel bewirkt. Ich finde es eine absolute Frechheit von Politikern, überhaupt auch nur daran zu denken, sich so sehr in die Wahl der Arzneimittel der Bürger einzumischen zu wollen.“

„Ich unterschreibe, weil ich seit über 30 Jahren erfolgreich in homöopathischer Behandlung bin!“

„Die Angriffe auf die Homöopathie sind ungerechtfertigt und sollten nicht auch noch zu gesundheitspolitischen Einschränkungen führen! Es gibt ganz andere Themen um die man sich mal dringend kümmern könnte!“


 

Die meisten Artikel des HomoeopathieWatchblog.de sind nur für Globuli-Club-Mitglieder lesbar.
Wie werden Sie Globuli-Club-Mitglied? Per Link
oder schreiben Sie mir eine E-Mail an: christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de 


 

  • HomoeopathieWatchblog per E-Mail abonnieren

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um den HomoeopathieWatchblog zu abonnieren und automatische Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten (es gilt die DSGVO).

 

 

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.