homöopathie

Was plant Politik mit Heilpraktikergesetz? Antwort der Gesundheitsministerkonferenz an HomoeopathieWatchblog

Seit Juni 2018 gibt es eine Länderkommission im Auftrag der Gesundheitsministerkonferenz, die Vorschläge zur Ausbildungsordnung, Berufsordnung und Überarbeitung des Heilpraktikergesetzes erarbeitet. Die Ergebnisse wird sie im Juni 2019 vorstellen.

Die Kommission agiert bisher hinter verschlossenen Türen, ohne dass etwas nach außen dringt.

Um Licht ins Dunkel zu bringen habe ich bei der zuständigen Gesundheitsministerin nachgefragt, die die Kommission leitet. Ich habe sie gefragt, was das Ziel ist und warum Heilpraktiker-Verbände nicht informiert und angehört werden.

Sie hat mit Details geantwortet, wie die „Reform“ des Heilpraktikergesetzes etc. aus Sicht der Gesundheitsministerkonferenz aussehen wird.

Mehr dazu am Freitag im Homoeopathiewatchblog
– exklusiv für Globuli-Club-Mitglieder. (Wie werden Sie Mitglied? Klicken)

 


Hintergrund: wie und warum es 1939 zum Heilpraktiker-Gesetz gekommen ist, darüber berichtet der zweite Blog des Watchblog, der Heilpraktiker-Newsblog.de in einer Analyse (Link).

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.