auge auf Gegner der Homöopathie

Aufruf an pro-Homöopathie-Community: Melden Sie Falsch-Aussagen von Homöopathie-Hassern, damit sie anwaltlich verfolgt werden können per Mail an Homoeopathiewatchblog

Homöopathie-Hasser der Anti-Homöopathie-Lobby verstehen nur zwei Sprachen, vor denen sie Respekt haben. Die mediale Sprache, wenn ihre Straftaten, Netzwerke und Hass-Kommentare z.B. im HomoeopathieWatchblog im Blog und auf Twitter öffentlich gemacht werden. Die zweite Sprache ist die juristische, das hat gerade Prof. Gerd Glaeske als Unterstützer der Anti-Homöopathie-Lobby INH gezeigt, der eine Unterlassungserklärung zu einer seiner Falsch-Behauptungen zur Homöopathie unterschrieben hat (Bericht).

Um gegen Skeptiker und Anti-Homöopathie-Lobbyisten (Vorstände oder Trolle) per Anwalt vorgehen zu können, brauchen die Anwälte Tipps. Sie brauchen Tipps über Falsch-Aussagen von Homöopathie-Hassern über Homöopathie und Homöopathika z.B. zur Wirksamkeit, zu Studien etc.

Wenn Sie solch einen Tipp haben (von Facebook-Seiten, Tweets, Blogartikel, Medieninterviews der Skeptiker etc.), können Sie ihn mir gerne an
redaktion (at) homoeopathiewatchblog (dot) de mailen (mit Screenshot, Kopie, Datum, Veröffentlichungsort, Name des Skeptikers, idealerweise seine ladungsfähige Adresse für die Anwaltspost etc.).
Ihr Name wird vertraulich behandelt. Ihren Tipp leite ich ohne Ihren Namen an die Anwälte weiter, die sich der Skeptiker und Homöopathie-Hasser annehmen.

 


Die meisten Artikel des HomoeopathieWatchblog.de sind nur für Globuli-Club-Mitglieder lesbar.
Wie werden Sie Globuli-Club-Mitglied? Per Link
oder schreiben Sie mir eine E-Mail an: christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de 


 

  • HomoeopathieWatchblog per E-Mail abonnieren

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um den HomoeopathieWatchblog zu abonnieren und automatische Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten (es gilt die DSGVO).

 

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.