Mutter eines Patienten startet Petition für entlassene homöopathische Kinderärztin Sigrid Kruse

Die Hauner´sche Kinderklinik des LMU in München möchte den Vertrag mit der homöopathischen Kinderärztin Sigrid Kruse nach 24 Jahren nicht verlängern. Dagegen regt sich Protest in der homöopathischen Szene. Nachdem zunächst Ärzte an die Klinik geschrieben haben (Bericht), hat nun die Mutter eines Patienten von Sigrid Kruse eine Petition gestartet, um sich für sie einzusetzen.

Sandra Rauchenecker begründet ihre Petition mit diesen Worten: „In den Jahren 2011 und 2012 war mein Sohn stationär auf der onkologischen Station der Kinderuniklinik und auch heute sind wir einmal im Jahr zur Nachsorge in der onkologischen Tagesklinik. 
Daher kann ich aus eigener Erfahrung berichten, wie positiv sich die Zusammenarbeit zwischen konventioneller Medizin und Homöopathie auswirkt. Gerade bei chronisch und schwer kranken Kindern ist die Unterstützung durch die Homöopathie ein wahrer Segen. Viele Nebenwirkungen der starken Medikamente können gemildert werden, und gerade bei Chemo- und Strahlentherapie sind das nicht wenige. Die Homoöpathie hilft da auf sanfte Art und Weise, auf der körperlichen wie auch der seelischen Ebene. 
Ich möchte mich mit Euch/Ihnen gemeinsam dafür einsetzen, dass es für unsere Kinder weiterhin diese Möglichkeit der Unterstützung an der Münchner Kinderuniklinik gibt.“

Die Petition können Sie bei Campact mit Ihrer Unterschrift unterstützen: Klicken.

 


 

Die meisten Artikel des HomoeopathieWatchblog.de sind nur für Globuli-Club-Mitglieder lesbar.
Wie werden Sie Globuli-Club-Mitglied? Per Link
oder schreiben Sie mir eine E-Mail an: christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de 


 

  • HomoeopathieWatchblog per E-Mail abonnieren

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um den HomoeopathieWatchblog zu abonnieren und automatische Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten (es gilt die DSGVO).

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (siehe Menü) und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.