Bundesärztekammer beschließt: Zusatz-Weiterbildung Homöopathie für Ärzte bleibt erhalten

Ärzte für Homöopathie können aufatmen. Der Vorstand der Bundesärztekammer hat aktuell im November beschlossen, dass die Zusatz-Weiterbildung Homöopathie erhalten bleibt und in der neuen Weiterbildungsordnung MWBO verankert ist. Der Beschluss war einstimmig, wie der Homöopathiewatchblog erfuhr. Die Details sind schriftlich fixiert in der neuen Weiterbildungsordnung auf den Seiten 328 und 329. Ein Kommentar des Ärzteverbandes für Homöopathie DZVhAe steht noch aus: die für die Ärzte existenziell positive Nachricht ist auf seiner Webseite nicht erwähnt (Stand 21.11., 12 Uhr). Eine Hürde gibt es noch: die Landesärztekammern müssen die MWBO 2018 auch in ihre regionalen Weiterbildungsordnungen integrieren. Der Vorstand der Bundesärztekammer hat

Diesen Beitrag teilen

Heute Abend bei NDR Info anrufen und Dr. Jens Behnke unterstützen: 08000/441777 ab 20.30 Uhr bis 22 Uhr

Wieder einmal holt Dr. Jens Behnke für die Homöopathie-Community die Kohlen aus dem Feuer. Er braucht heute Abend die Unterstützung der pro-Homöopathie-Community, nachdem die Verbände wieder einmal abgetaucht sind. Warum, wissen wir mittlerweile (Bericht). Ich bin heute Abend leider beruflich verhindert, sonst würde ich die Anti-Homöopathie-Lobby mit Aust und Feldwisch gerne live im Studio zerlegen. Rufen Sie zwischen 20.30 Uhr und 22 Uhr beim NDR Info an und stellen Sie den Anti-Homöopathie-Lobbyisten Norbert Aust und Hinnerk Feldwisch die passenden kritischen Fragen. Themen, die man Aust und Feldwisch fragen kann: Finanzierung durch welche Pharma- und Chemie-Unternehmen? Wer finanziert INH und Medwatch

Diesen Beitrag teilen
björn bendig homöopathie ärzte

DZVhAe-Sprecher Björn Bendig meldete: Natalie Grams fügt Homöopathie keinen Schaden zu (12 Beispiele seiner PR-Arbeit)

Als Globuli-User engagiere ich mich für Homöopathie und ihre Experten wie Heilpraktiker, Ärzte, Wissenschaftler, Globuli-User. Das tue ich, indem ich seit 12. August auf Twitter und seit 15. September Druck auf die Gegner der Globuli aufbaue und die Stimme der Homöopathie und ihrer Menschen lauter werden lasse. In meiner Globuli-User-Naivität dachte ich, dass bei Verbänden für Homöopathie Angestellte und von ihren 4.000 Mitgliedern Bezahlte eine ähnliche Zielrichtung verfolgen. Ich habe mich getäuscht. Ein Beispiel: eine Aktivität des Pressesprechers Björn Bendig vom Deutschen Zentralverein für homöopathische Ärzte (DZVhÄ) besteht darin, die Aufgaben, Relevanz und Aktivitäten der Gegner der Globuli (INH) zu

Diesen Beitrag teilen

Heute in ARD Tagesschau: Kampagne gegen Heilpraktiker und Homöopathie

Ein zehnminütiger Beitrag der Tagesschau vom 20.11. übernimmt viele Botschaften der Anti-Heilpraktiker- und Anti-Homöopathie-Lobbyistin Natalie Grams gegen Heilpraktiker und Homöopathie. Der TV-Beitrag ist eine Ausweitung der Medienkampagne gegen Heilpraktiker, die Natalie Grams im Oktober ausgerufen hat. Als erstes größeres Medium hatte Focus den medialen Kampf gegen Heilpraktiker eröffnet. Während das Führungspersonal der Skeptiker-Bewegung wie Natalie Grams in letzter Zeit öffentlich ins Straucheln kam (in Mainz wurde ihre kreative Ausbildungs-Story thematisiert, zu der sie keine Belege vorlegen wollte), läuft die Medienkampagne gegen Heilpraktiker und Homöopathie auf hohem Niveau weiter, wie der Tagesschau-Beitrag zeigt. Gelobt wird am Ende die Naturheilkunde aus Duisburg,

Diesen Beitrag teilen
shz-homoeopathie

Weiterbildung für HeilpraktikerInnen immer wichtiger – Interview zur Stiftung Homöopathie-Zertifikat

Als Globuli-User bin ich immer wieder sehr erfreut, auf welch hohem Niveau Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker (zu denen ich gehe) diagnostizieren und therapieren. Im Gespräch fällt dann häufig der Name Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ, Link), mit der Heilpraktiker u.a. die Qualität ihrer Aus- und Fortbildung sichern und durchführen (neben anderen Möglichkeiten). Ich habe die SHZ-Vorstände Marion Kampmann und Jürgen Wiering von der SHZ in einem Interview eingeladen, die SHZ vorzustellen. Christian Becker: „Wie lange gibt es die SHZ schon und warum wurde sie gegründet?“ Marion Kampmann und Jürgen Wiering: „Die Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ) wurde, als gemeinnützige Stiftung am 01.11.2003, vor 15 Jahren,

Diesen Beitrag teilen
homöopathie hahnemann

175 Jahre Samuel Hahnemann – Britische Gesellschaft würdigt Erfinder der Homöopathie

Im Juli 1843 starb Samuel Hahnemann. Das 175-jährige Jubiläum des Erfinders der Homöopathie ist für die Britische Homöopathische Gesellschaft BHA ein Grund, Hahnemann zu würdigen. Sie veröffentlicht (Link ) einen Artikel vom 2. Juli 1843 aus der französischen Zeitschrift L´Illustration in der englischen Übersetzung. Er beginnt mit den Worten: The founder of homeopathic medicine, Samuel Hahnemann, passed away in Paris on 2 July 1843 at the age of 88. The medical doctrine that he propagated and has put into practice over 50 years has lately gained enough in importance so that a report on this system and its author is

Diesen Beitrag teilen