bauernzeitung-homoeopathie

(Für Club-Mitglieder) Homöopathie statt Antibiotika: Schweizer Milch-Bauern stellen ab 1.1.2019 um

Der Milliardenmarkt für Antibiotika in der Landwirtschaft (Bericht in diesem Blog) kommt durch Homöopathie unter Druck. In der Schweiz ersetzen Milchbauern ab 1.1.2019 Antibiotika durch Homöopathie. Die Schweizer Milchproduzenten SMP haben einen Zusammenarbeitsvertrag mit dem Verein Kometian unterzeichnet, der den Einsatz von Komplementärmedizin fördert und Bauern berät, berichtet die Bauernzeitung.ch (Link).  Dadurch soll innerhalb von sechs Jahren der Einsatz von [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


esreicht homöopathie

(Für Club-Mitglieder) Natalie Grams will von 5 Homöopathie-Patienten pro Monat gelebt haben, analysiert der Ärzteverband DZVhÄ

Am Montag hat die Anti-Homöopathie-Lobbyistin Natalie Grams bei Spiegel TV im Beitrag “Boom der Pseudomedizin” ihren großen Auftritt. Sie wird ihre auswendig gelernte Wende-Story mit Doris Day-Lächeln erzählen und ihre Skeptiker-Jungs bekommen hoffentlich nur väterliche Gefühle. Die pro-Homöopathie-Community wird sich über die erfundene Wendestory von ihr amüsieren. Die Unglaubwürdigkeit von Natalie Grams hat der damalige Pressesprecher Christoph Trapp vom Ärzteverband [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


spiegel-hamburg-homoeopathie

(Für Club-Mitglieder) Mit “Boom der Pseudomedizin” betitelt SPIEGEL TV-Beitrag am 5.11. über Homöopathie

Heute hat Spiegel TV seinen Beitrag zur Homöopathie angekündigt auf der Webseite von Spiegel online. Sendetermin sei Montag, der 5.11. bei RTL. SPIEGEL TV:  “Der Boom der Pseudomedizin – Wie sich Homöopathie-Gläubige und ihre Kritiker bekämpfen —— Weitere Themen der Sendung: Trotz Gauland und Höcke – die umstrittene Vereinigung “Juden in der AfD” Da ich als Globuli-User und Kritiker der [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


schaf-skeptiker-homoeopathie

(Für Club-Mitglieder) Neues Kultvideo über das Skeptiker-Schaf von Heilpraktiker Mighty Globes: Thema Dogmatismus

In der Homöopathie-Szene sind die Videos von Mighty Globes Production schon Kult. Führen sie doch auf humorige Seite die Skeptiker-Bewegung vor. Mit diesen Videos mit einer Hauptperson, dem Skeptiker-Schaf, machen sich Heilpraktiker über die gleichzeitig absurde wie gefährliche Anti-Homöopatie-Werwolf-Ufo-Vampire-Zombies-Bewegung lustig. Seit dieser Woche ist das zweite Video fertig, wie mir der Regisseur erzählte. Diesmal geht es um den Fundamentalismus und [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


prof-dinges-homoeopathie

„Skeptiker sind U-Boote“ der Pharmaindustrie gegen Homöopathie: Professor Martin Dinges kritisiert Kampagne gegen Globuli

Bei einer Veranstaltung in Stuttgart trafen sich die klugen Köpfe der Homöopathie-Gemeinschaft. Dazu zählten Professoren, Ärzte, Heilpraktiker und Patientenverbände. Der Stv. Leiter des IGM der Robert Bosch Stiftung, Professor Martin Dinges, nutzte die Veranstaltung. Er sprach mahnende Wort an Pharmaindustrie, Politik und Medien zur Kampagne gegen Homöopathie. Als Medizinhistoriker beobachtet er die Homöopathie seit langem. Im Interview mit dem Youtube-Kanal [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homeopathy homöopathie

(Für Club-Mitglieder) Carstens-Stiftung und HRI kritisieren australische Meta-Studie gegen Homöopathie

“Schwerwiegende methodische Mängel”: dieses Urteil fällt die Carstens-Stiftung am 30.10. in einer Analyse über die Meta-Studie aus Australien, die der Homöopathie Unwirksamkeit nachzuweisen versuchte. Offenbar wurden nachträglich Studienkriterien der Studie verändert, bis das gewünschte Ergebnis gegen Homöopathie erzielt wurde. Die die verantwortliche Behörde National Health and Medical Research Council (NHMRC) hat nun viele Fragen zu beantworten. …. mehr bei Carstens-Stiftung [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.