Passwort für Globuli-Club

Werden Sie Globuli-Club-Mitglied beim HomoeopathieWatchblog

Der Homoeopathiewatchblog wächst. Seit Dezember erweitere ich die Redaktion und die Inhalte des Blogs, z.B. um eine Presseschau. Und seit 1.12. können nur noch Globuli-Club-Mitglieder die meisten Artikel des Homöopathiewatchblog.de lesen (mittlerweile > 300). Alle anderen können nur die Überschriften oder einzelne freie Artikel lesen.

Die Power an Bord des HomoeopathieWatchblogs habe ich auch durch einen Globuli-Club als Community pro-Homöopathie ergänzt. Mitglieder können Globuli-User, Ärzte, Heilpraktiker, Wissenschaftler und andere Interessierte sein, die sich für Homöopathie interessieren und einsetzen möchten.

Der Blog will die Stimme der pro-Homöopathie-Community lauter hörbar lassen und die Gegner der Globuli unter Druck setzen. So beschreiben es auch Experten und Medien:

„German Advocate for Homeopathy“, Dana Ullmann („Homeopathy´s Foremost Spokesman“, USA), Febr. 19

„PR-Berater, der für die Homöopathie kämpft“, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 29.10.18

„Ex-DocMorris-Sprecher kämpft für Homöopathie“, Apotheke Adhoc, 29.9.18

Sie sind interessiert an einer Mitgliedschaft im Globuli-Club des Homoeopathiewatchblog. Gerne. Hier kommen die gewünschten Informationen.

Die Mitglieder des Globuli-Clubs erhalten folgende Vorteile:

1) Sie können exklusiv den Homoeopathiewatchblog mit allen Artikeln in ganzer Länge lesen. (Alle anderen Besucher können nur noch die Überschriften und einzelne ausgewählte Artikel, z.B. mit internationalem Bezug, lesen).

2) Ich veröffentliche als Globuli-User und Verbraucher-Journalist Themen pro Homöopathie, auch  über Themen, über die andere Medien nicht schreiben. Ich stärke so die Stimme der Homöopathie. Und Sie unterstützen den Blog und mich auch als Aktivisten pro Hom, der täglich Druck auf die Gegner der Homöopathie aufbaut und hochhält.

3) Sie erhalten Zugang zur täglichen Presseschau. 

4) Sie erhalten Zugang zu Twitter für Nicht-Twitterer

5) Sie erhalten Zugang zur Datenbank mit homöopathischen Fallbeispielen, die ständig wächst.

6) Sie werden Mitglied im Globuli-Club des Blogs. Das ist eine Interessengemeinschaft der Menschen, die sich für Gesundheitspolitik rund um Homöopathie interessieren und einen Überblick über die Kampagne gegen die Gegnern der Globuli haben möchten.

 

Was bringen Globuli-Club-Mitglieder mit?

  • Interesse, dass die Homöopathie, Heilpraktiker, Wissenschaft, Globuli-User, Ärzte für Homöopathie et al. eine stärkere Stimme in der Öffentlichkeit bekommen
  • Interesse, dass die Gegner der Globuli in der Öffentlichkeit durch den Homoeopathiewatchblog unter Druck gesetzt werden
  • Diese Leistungen erhalten Sie für einen Kaffees/Tees plus einen Muffin pro Monat, den Sie spendieren. Für Informationen können Sie mich gern kontaktieren:
    Einfach eine E-Mail an christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de schicken.
    Ich melde mich dann bald. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 


  • HomoeopathieWatchblog per E-Mail abonnieren

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um den HomoeopathieWatchblog zu abonnieren und automatische Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten (es gilt die DSGVO).

Ein Kommentar

  1. Homöopathie-Gegnerin Susanne Aust vom „INH“ behauptet (Kommentar zu Beitrag ZDF ZOOM), Homöopathen würden Globuli aus Polarlicht und Schwarzen Löchern herstellen …äh, stellt sich die Frage, ob Frau Aust weiss was Schwarze Löcher sind! Ich werde mal bei Frau Dr. Schönauer nachfragen, wie häufig sie Polarlicht -und Schwarze Löcher Globuli verschreibt??

    Andrea Soellner

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (sachlich, Meinung ohne Beleidigung etc.) und die DSGVO (siehe Menü).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.