homöopathie smiley

Homöopathie gewinnt Grundsatzentscheidung vor Gericht gegen Skeptiker / Urteil könnte richtungsweisend sein

Erstmals hat ein hohes Gericht entschieden, dass die Aussage der Anti-Homöopathie-Lobby – Homöopathie würde nicht mehr als ein Placebo wirken – nicht zutreffend ist. Dieses Gerichtsurteil vom Mai 2022 könnte für die Homöopathie noch sehr wertvoll werden und richtungsweisend wirken. Den Original-Urteilstext können Sie unten lesen und auf ihn verweisen, wenn Ihnen ein Homöopathie-Gegner die falsche Placebo-Aussage vorhält. Seit langem versuchen Skeptiker, [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist und wer Sie sind. Dann schreibe ich Ihnen eine Mail mit den Bedingungen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


homöopathie

Drei Heilpraktiker und zwei Ärzte veröffentlichen ihre Geschichten, wie der Arzt für Homöopathie Dr. Dario Spinedi sie inspirierte / Haben auch Sie eine ähnliche Geschichte? Hier können Sie sie veröffentlichen 

Am 7. Mai feiert die Klinik Dr. Spinedi in der Schweiz ihr 25-jähriges Jubiläum. Der Bericht und das Interview mit Dr. Spinedi und Oberarzt Dr. Malchow im Homoeopathiewatchblog in der letzten Woche (Link) hatte eine enorme Resonanz. Viele Heilpraktiker*innen, Ärzt*innen für Homöopathie und Patienten schrieben mir mit dem Tenor, wie dankbar sie der Klinik und ihrem Team sind. Dankbar für Inspiration als Therapeut oder dankbar als Patient für die Hilfe. Eine Heilpraktikerin hat als erste ihre Geschichte aufgeschrieben, wie Dr. Spinedi sie inspirierte, und zur Veröffentlichung im Watchblog freigegeben – um auch andere zu animieren, es ihr gleichzutun. Sie verbindet

homöopathie

Ein „Leuchtturmprojekt der Homöopathie“ feiert 25-jähriges Jubiläum: Clinica Dr. Spinedi in der Schweiz / Interview mit Klinikleiter und Oberarzt /Anmeldung zur Festveranstaltung am 7. Mai

Die Homöopathie zeigt seit 200 Jahren, wie sie bei leichten aber auch schweren Erkrankungen helfen kann. Für letztere gibt es auch Kliniken, die sich auf Behandlungen mit Homöopathie spezialisiert haben. Eine der weltweit bekanntesten Kliniken mit Homöopathie-Spezialisierung ist die Clinica Dr. Spinedi im schweizerischen Tessin. Sie ist ein gutes Beispiel, wie man mit Mut und Kompetenz die Behandlung mit Homöopathie gegen alle Widerstände zum Nutzen der Patienten durchsetzen und verteidigen kann. Als ein „Leuchtturmprojekt der Homöopathie“ hat die Clinica Dr. Spinedi schon vielen Patienten aus aller Welt geholfen und viele Homöopathinnen in der ganzen Welt inspiriert. Am 7. Mai begeht

homoeopathie

Wie manipuliert ein Schulmedizin-Wissenschaftler eine Studie gegen Homöopathie? Mit Irreführung. Hier ein Beispiel – und wie es sich widerlegen lässt

Aktuell lesen Sie in Medien wieder eine Attacke gegen Homöopathie-Studien: Homöopathie-Wissenschaftler würden Studien mit „unerwünschten“ Ergebnissen verschwinden lassen würden. Die Medienberichte fußen auf einer Ausarbeitung eines Unidozenten, der bereits als Homöopathie-Gegner auffiel. Wenn Sie als Homöopathin von Patienten oder als Patient von Freunden angesprochen werden, finden Sie hier Argumente, mit denen Sie diese Irreführung zu Homöopathie-Studien widerlegen können.  Basis der Anti-Homöopathie-Berichte in [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist und wer Sie sind. Dann schreibe ich Ihnen eine Mail mit den Bedingungen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


Bundestag entscheidet sich gegen allgemeine Impfpflicht – mit großer Mehrheit

Die heutige Abstimmung im Bundestag war eindeutig: Eine große Mehrheit der Parlamentarier*innen hat sich gegen eine allgemeine Corona-Impfpflicht ausgesprochen – 378 Abgeordnete stimmten gegen die Impfpflicht, 296 wollten den Impfzwang. Das Thema berührt auch die Homöopathie auf politischer Ebene. Schließlich gibt es viele Lobbyisten, die zwei Themen gleichzeitig bearbeiten – gegen Homöopathie und für einen Impfzwang. Dazu gehört beispielsweise der Gesundheitsminister Karl Lauterbach, der ein vehementen Homöopathie-Gegner und Impfzwangapologet ist, dessen Tage als Minister ab heute gezählt sind. Dazu gehören auch Lobbyvereinigungen, die gegen Homöopathie und für Impfzwang lobbyieren. Die Entscheidung im Bundestag war eine namentliche Entscheidung. Der Bundestag veröffentlicht

homöopathie

Wie behandelt man Omikron/Corona mit Homöopathie? Hier zwei Behandlungsberichte

Der Homoeopathiewatchblog war das erste Medium, das 2020 über Corona-Fallberichte mit homöopathischer Behandlung schrieb (Link). Das waren damals Corona-Erkrankungen der Wuhan/Alpha- bis Gamma-Varianten. Seitdem die Omikron-Variante vorherrscht, suchte ich nach Fallberichten mit homöopathischen Behandlungen dieser Variante. Lange suchte ich vergeblich. Doch nun bin ich fündig geworden und kann Berichte von erfolgreichen homöopathischen Behandlungen einer Omikron-Erkrankung vorstellen – inkl. Mittelwahl. Es handelt sich [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist und wer Sie sind. Dann schreibe ich Ihnen eine Mail mit den Bedingungen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de