homöopathie smiley

Gibt es eine Lobby-Kampagne gegen Homöopathie und wer betreibt sie? Erste Antworten gab gestern erstmals seit zwei Jahren ein öffentlich-rechtlicher TV-Sender zur besten Sendezeit

Zwei Fehler hat die Anti-Homöopathie-Lobby in letzter Zeit gemacht, deren Resultat gestern im TV zu sehen war. Die Lobby hat ihr TV-Gesicht ausgetauscht. Und der Auftraggeber der Lobby hat seine TV-Pharma-Werbung in letzter Zeit massiv reduziert. Die Folge: erstmals seit zwei Jahren hat ein öffentlich-rechtlicher TV-Sender gefragt, ob es eine Lobby-Kampagne gegen Homöopathie gebe. Erstmals seit zwei Jahren gab es [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homoeopathie auge

Kassenärztliche Vereinigung Bayern unterstützt offiziell die Anti-Homöopathie-Lobby

Die Desinformationskampagne gegen Homöopathie durch die Anti-Homöopathie-Lobby hat Ärzte als eine Zielgruppe. Denn viele Schulmediziner sehen homöopathische Ärzte als Konkurrenten. Gerade HNO-Ärzte behandeln viele Indikationen, bei denen ihnen Homöopathen Patienten „wegnehmen“. Daher zählen auch besonders viele HNO-Ärzte zu den Unterstützern der Anti-Globuli-Lobby. Bisher unbekannt war, dass die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) nun offiziell diese Anti-Homöopathie-Lobby unterstützt. Der Homoeopathiewatchblog macht den [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homöopathie

Was bietet die Homöopathie an Außergewöhnlichem in der heutigen Medizin? Neue 90-Minuten-Doku im Kinoformat zeigt es (Online frei verfügbar bis Ende Juli)

Wie macht man Homöopathie erlebbar? Ein neuer Film (Veröffentlichung Mai 2020) geht einen emotionalen Weg, um das darzustellen. In einer Art Kino-Film mit opulenten Bildern und berührenden Personengeschichten führt die 90-minütige Doku den Zuschauer rund um die Welt, um zu entdecken, was die Homöopathie in der heutigen Medizin Außergewöhnliches bietet. Und: Der Film ist online kostenlos ansehbar (bis Ende Juli). [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homöopathie

Mit welchem Trick können Ärzte weiter in einem Bundesland Homöopathie-Patienten behandeln, in dem die Zusatzbezeichnung Homöopathie abgeschafft wurde? Hier der Trick im Homoeopathiewatchblog

Die neue INH-Chefin und Anti-Homöopathie-Lobbyistin Jutta Hübner hat eines ihrer Ziele gegen Homöopathie in Interviews klar gemacht: Ärzten für Homöopathie soll die Therapie verunmöglicht werden, indem Ärztekammern die Zusatzbezeichnung abschaffen – was bereits sechs Kammern vollzogen haben. Doch es gibt einen Trick, wie Ärzte mit abgeschaffter Zusatzbezeichnung Homöopathie in einem Bundesland trotzdem in diesem Land Homöopathie praktizieren können, in dem [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homöopathie

Regierung verteilt Homöopathie an 4,5 Millionen Menschen

„Homöopathie hat epidemische Ausbrüche von Dengue-Fieber, Typhus, Windpocken und viele anderen Epidemien im Staat erfolgreich bewältigt. Seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Viruserkrankungen hat sich erwiesen“, sagt ein Arzt und Mitglied einer staatlichen Expertengruppe. Seine Abteilung hilft mit, homöopathische Medikamente in der Corona-Krise abzugeben. „Bisher haben wir das verschriebene Medikament an rund 4,5 Millionen Menschen im ganzen Staat verteilt. Nach [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homöopathie arzt

Im Juni entscheidet nächste Ärztekammer über Zusatzbezeichnung Homöopathie für Ärzte – sie könnte die 7. Kammer ohne Globuli-Fortbildung werden

Durch Corona sind auch die Delegiertenversammlungen der Ärztekammern verschoben worden. Das hat für die Homöopathie Relevanz, da auf der Tagesordnung mehrerer Kammern die Entscheidung über die Weiterbildungsordnung steht – inkl. Entscheidung über Pro/Contra Homöopathie. Als erste Ärztekammer hat aktuell eine Kammer mit 17.000 Ärzten ihre Versammlung neu auf Juni terminiert. Im ungünstigen Fall wäre sie die siebte Kammer, die die [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.