homöopathie coronavirus

Was empfiehlt eine der weltweit größten homöopathischen Kliniken als Prophylaxe des Coronavirus? Hier die Empfehlung der Klinik von Dr. Pratip Banerji entsprechend den Banerji-Protokollen

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homöopathie

Wozu nutzt die bekannte Anti-Homöopathie-Lobbyistin Natalie Grams die Coronavirus-Krise? Zur Bewerbung ihres Buches // Wie bewerten Sie das als Homöopathie-Fan? Ihre Meinung ist gefragt

Krisen haben immer zwei Seiten. Sie bringen bei manchen Menschen das Beste, bei anderen Menschen das Schlechteste ans Tageslicht. Hier möchte ich je ein Beispiel dafür mit Bezug zur Homöopathie aufführen. Negatives Beispiel Anti-Homöopathie-Lobbyistin Natalie Grams: Natalie Grams ist Ärztin (die seit vielen Jahren nicht mehr praktiziert, sondern ihr Geld als beim Abmahnverein Dt. Konsumentenbund Angestellte verdient, der wiederum das Geld für ihr Gehalt über juristische Abmahnungen von Heilpraktikern und Homöopathen eintreibt). Natalie Grams hat als Ärztin den hippokratischen Eid geschworen, der das Handeln eines Arztes nach der ärztlichen Ethik ausrichtet. Und nutzt Natalie Grams ihre Ausbildung als Ärztin und

homöopathie

Arzt für Homöopathie Dr. Rajan Sankaran gibt Empfehlungen zur Vorbeugung und Behandlung des Coronavirus mit 1 Homöopathikum in der Potenz C 1000 und berichtet von mehr als 10 Fällen aus dem Iran, die sich mit seiner Empfehlung besserten

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homoeopathie hessen

Homöopathie-Hersteller entlässt jeden dritten Mitarbeiter nach Skeptiker-Kampagne gegen Globuli

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


homöopathie

Anti-Homöopathie-Lobby INH ruft heute ihre Anhänger zur Treibjagd gegen den Homoeopathiewatchblog auf – wegen Coronavirus-Bericht des Blogs

Offiziell will sich die Anti-Homöopathie-Lobby INH als „ehrenamtliche Aufklärerin“ darstellen. Hinter den Kulissen plaudern INH-Mitglieder seit langem über die wirkliche Absicht des INH: die Homöopathie solle zerstört werden, so der INH-Unterstützer Udo Endruscheit. Wie die Anti-Homöopathie-Lobby INH bei ihrer Zerstörungs-Kampagne vorgeht, das macht der Homoeopathiewatchblog seit September 2018 öffentlich, mit bisher über 500 Artikeln. Daher hat die Lobby den Watchblog schon seit längerem zum Freiwild erklärt, auf das die Trolle der Lobby Jagd machen oder Lobby-Vorstände ihre Anwälte von der Leine lassen. Heute hat die Anti-Homöopathie-Lobby ihre Jagd auf den Watchblog wieder einmal verschärft. Sie ruft per Twitter-Botschaft ihre Trolle

homöopathie

Bekannter Arzt für Homöopathie berichtet erstmals von erfolgreicher Behandlung eines Coronavirus-Falls durch Anwendung dreier Homöopathika

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist, wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten, dann kann ich Ihnen weitere Informationen mailen.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.