homöopathie

Über/Presseberichte/Homöopath*innen-Resonanz

Wer macht den Homoeopathiewatchblog, was will er?

Was sagen Medien und Homöopathie-Expert*innen zum Watchblog?

Der HomoeopathieWatchblog informiert sachlich und fundiert über Homöopathie. Außerdem wird er zur Transparanz und zur Versachlichung der Diskussion über die Kampagne beitragen, die seit 2009 in Großbritannien und seit 2015 in Deutschland gegen Homöopathie und Globuli-ExpertInnen agitiert.

Als Blogger, Globuli-User und PR-Berater setze ich mich mit dem Homoeopathiewatchblog als eine Stimme der Homöopathie-Patienten ein. Zahlreiche Medien wie Wirtschaftswoche, FAZ, Apotheke Adhoc, arzneimittel telegramm berichten über den Watchblog (Details unten im Artikel).

Christian J. Becker


KONTAKT FÜR ANFRAGEN: redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de

PRESSEINFO zum Start: Link

AKTUELLES AUF TWITTER: @Watchblog_H (Link)

WEITERE BLOGS des Bloggers:
Aktiv: Foodblog EbbeundFoodblog, Lokalblog Hambuergerblog


Wer macht Blog?

christian beckerHomoeopathieWatch-Blogger Christian J. Becker (53 J.) ist geborener Freiburger, aufgewachsen in der Schweiz und New York, hat lange in Berlin gelebt. Nun wohnt und arbeitet er in Hamburg. Er ist Diplom-Ökotrophologe. Als solcher hat er beispielsweise in einer Klinik für Allergien Menschen bei Ernährungsumstellungen geholfen. Und als Ökotrophologe hat er hat wissenschaftliche Texte zum Thema Vitamine als Buch veröffentlicht (Hippokrates Verlag). Seine Diplomarbeit schrieb er über Vitamin D und Osteoporose bei den Bonner Calcium-Päpsten Prof. Dr. D. Hötzel und Prof. Dr. A. Zittermann. Zuvor hat er nach einer Ausbildung als Chemisch-technischer Assitent im Labor gaschromatografisch Humanproben aus Seveso auf Dioxin untersucht.

Becker versteht sich als Übersetzer von wissenschaftlichem Wissen an den Endverbraucher. Daher ist er vor 20 Jahren auch in die Öffentlichkeitsarbeit und in den Journalismus gegangen. In zahlreichen PR-, Werbe- und Public Affairs-Agenturen in Berlin und Hamburg hat er große Kampagnen in den Branchen Healthcare und Food geleitet. Beispielsweise hat er als Leiter PR und Pressesprecher einer großen Apotheke (Umsatz 400 Mio Euro) bei der Eröffnung von Partnerapotheken oder später bei der Fusion mit einem Pharma-Großhändler begleitet. Ebenfalls als Leiter PR hat er für einen Innungsverband mit dafür gesorgt, dass Hörgeräte-Akustiker, die unter besonderen Wünschen von HNO-Ärzten litten, geholfen wurde. Beispielsweise hat er mit PR, Gerichtsprozessen und Lobbying in Berlin erreicht, dass das Korruptions-Problem im Paragraphen 128 im Sozialgesetzbuch V mündete. Becker ist seit 10 Jahren darauf spezialisiert, Blogs aufzubauen und als Vehikel in Medien, vor Gericht und in die Politik zu nutzen. Dies hat er bereits zu den Themen Rechtsextremismus, Food, Healthcare getan.

Christian J. Becker ist seit vielen Jahren begeisterter Verwender von Homöopathie mit vielen spürbaren Erfolgen. Gleichzeitig plädiert er für ein entspanntes Miteinander von konventioneller Medizin und Globuli. In seinem Studium der Ökotrophologie waren Globuli ebenfalls Thema in der Kombination mit der Heilwirkung von Lebensmitteln wie z.B. Ingwer bei entzündlichen Prozessen.

Becker arbeitet nach dem Motto des Philosophen Plato: „Those who tell the stories rule society.“

Christian J. Becker wird als Homoeopathiewatch-Blogger von einem Redaktions-Beirat (Link) begleitet.

 


homöopathie


 

Was sagen Medien und Homöopathie-Expert*innen über den Homoeopathiewatchblog?

Medienresonanz:


Wirtschaftsmagazin Wirtschaftswoche, 11.7.19:

„Der Hamburger PR-Berater Christian Becker, ein Verfechter der Homöopathie und Betreiber des „HomoeopathieWatchblog“


 

Die TAZ verlinkt den Homoeopathiewatchblog in Artikel über Petition #RetteDeineHomöopathie (14.10.19, Link): Eine Onlinepetition [http://homoeopathiewatchblog.de/2019/09/30/h eilpraktikerinnen-und-aerztinnen-fuer- homoeopathie-starten-erstmals-gemeinsame- kampagne-zur-rettung-der-homoeopathie/] mit – Stand Montagnachmittag – rund 14.000 Unterschriften fordert zudem die Delegierten des Parteitags dazu auf, gegen einen Homöopathie- kritischen Antrag zu stimmen.“


 

arznei-Telegramm zitiert aus Watchblog (7.6.19, Link)

Zitat:

homöopathie arzneimittel-telegramm


Österr. Tageszeitung Der Standard (5.2.2014, über eine politischen Blog von mir)

„Als PR-Berater weiß Becker, wie man eine Öffentlichkeit findet – und das tut er nun etwa mit seinem Blog.“


 

homöopathie

Schweizer Fernsehen SRF zeigt Homoeopathiewatchblog und liest aus ihm vor (Rundschau 20.05 Uhr, 17.4.19, Link)


Apotheke Adhoc (Gesundheitspolitisches Online-Magazin, 5 Mio PIs/m), 29.9.2018, Link
Titel: Ex-DocMorris-Sprecher kämpft für Homöopathie
Zitate: „Ein früherer DocMorris-Pressesprecher bloggt seit kurzem pro Homöopathie.
homöopathie…Seit Kurzem erhalten die Befürworter der Homöopathie im Internet aktive Unterstützung durch den Blog „Homöopathiewachtblog.de Neues über Homöopathie und ein Auge auf ihre Gegner“. Der Autor des Blogs ist in der Szene kein Unbekannter: Christian Becker war vor Jahren während der Aufbauphase einmal Pressesprecher von DocMorris: Heute arbeitet der Diplom-Ernährungswissenschaftler als freiberuflicher Senior PR-Berater und PR-Journalist in Hamburg.
… Zur Unterstützung hat Becker nach eigenen Angaben einen Beirat berufen. Die Mitglieder – darunter ein Apotheker – will er aus Gründen des Personenschutzes nicht nennen: „Grund dafür ist, dass die weltweite Skeptiker-Bewegung als ein Aktivist gegen Homöopathie in der Vergangenheit bereits E-Mails von Pro-Globuli-Personen gehackt und veröffentlicht hat oder online bedroht. Daher werde ich den Beirat namentlich schützen. Jegliche persönliche Attacken der Skeptiker und anderer Aktivisten gegen Globuli werden mit Namen öffentlich gemacht und juristisch begleitet“, so seine Begründung. Die Skeptiker-Bewegung, die die „Anti-Homöopathie-Kampagne maßgeblich als ‚Fußvolk‘ in den Sozialen Medien organisiert“, sei sehr aggressiv in der Vergangenheit gegen Pro-Globuli-Personen vorgegangen.
… Gegen Beckers Pro-Homöopathie-Blog agiert unter anderem das „Informationsnetzwerk Homöopathie“ als Teil der „Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften“ (GWUP).
… Auf Twitter liefert sich der PR-Journalist intensive Wortgefechte mit Gegnern der Homöopathie.“


FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung (Sonntags-Zeitung), 29.10.2018, Link  

Titel: Streit um Homöopathie
Zitate: Und dann ist da noch Christian Becker, der PR-Berater, der für die Homöopathie kämpft.
homöopathie
Christian Becker erzählt gern davon, wie er schon morgens um fünf von seinem Schreibtisch aus für die Homöopathie kämpft,
…. 
Tatsächlich ist der Streit um die Homöopathie heftig wie lange nicht, und das liegt nicht nur an Becker, einem Globuli-affinen PR-Berater,
… 
Am 12. August setzte Becker seinen ersten Tweet zu Globuli ab. Seither, und das ist die zweite Besonderheit, twittert er bis zu 80-mal am Tag von zwei Accounts zur Homöopathie, rund vier Artikel erscheinen pro Woche auf seinem Blog – eine Menge Arbeit, die für Wirbel sorgt in der Branche. … Becker, der in Hamburg lebt, sagt, er erledige das morgens vor seinem eigentlichen Job – und zwar, weil er sich als Patient um den zu Unrecht schlechten Ruf der Homöopathie sorge, die ihm und seiner Familie seit Jahren erfolgreich helfe. „Ich halte die Anti-Homöopathen für Extremisten“, sagt Becker. „Sie fahren eine große Kampagne gegen die kleine Homöopathie, und dem will ich etwas entgegensetzen.“ Deshalb habe er es sich zum Hobby gemacht, die Strukturen hinter der von ihm vermuteten Kampagne aufzudecken.
… 
und darüber hinaus sehr rege Aktivisten wie Christian Becker, die für das Ansehen der Homöopathie kämpfen.“


 

Zitate von Homöopath*innen:

„Der Watchblog ist nun mal bisher der einzige, der die Interessen der Homöopathen sichtbar und offensiv vertritt.“
Arzt für Homöopathie Dr. Heinrich Hümmer in Ärzte-Zeitung (30.6.19 Kommentar, Link)

huemmer


 


Dana Ullman (Homöopath aus USA, Buchautor (z.B. Buch mit Überblick zu 300 Homoeopathie-Studien, trägt Titel „Homeopathy`s Foremost Spokesman“- Zitat TV-Sender ABC):

Newsletter Homeopathic Educational Service, Februar 2019, Link

homöopathie


„Endlich geht da einer mit investigativen Methoden an die Hintergründe, deckt vielleicht gar verdeckte Finanzierungen auf! Macht damit etwas, was Berufsorganisationen genau nicht machen können und sollten!“
Carl Classen, Heilpraktiker, Vorstand VKHD a.d. (Newsletter 22.1.19) (Interview mit Watchblog)


„Das „Who-is-Who“ ist sehr interessant bzw. spannend.“
Dr. Wolfgang Kern, Pressesprecher DHU (E-Mail 5.10.2018), Link zum Who-is-Who


„Inhaltlich: sehr gut.“
Dr. Jens Behnke, Carstens-Stiftung, Referent Homöopathie (E-Mail 17.9.18)


„Sie haben in den letzten Wochen eine, vorher nicht denkbare, Welle in Bewegung gebracht.“
Marion Kampmann, Heilpraktikerin, Vorstandsvorsitzende Stiftung Homöopathie Zertifikat (E-Mail 3.11.2018)


„Vielen Dank noch mal für das sehr interessante Gespräch am Freitag!“
Cornelia Bajic, Vorstand DZVHÄ (E-Mail 30.9.2018)


Ich freue mich im Namen des DZVhÄ auf einen weiteren Austausch!“
Dr. Michaela Geiger, Vorstand DZVHÄ (E-Mail 11.9.18)


Danke Herr Becker für Ihren erfolgreichen Homoeopathiewatchblog
Josef-Karl Graspeuntner, Heilpraktiker, Leiter des Kompetenzentrums Homöopathie im Bildungszentrum in Traunstein (10.12.18, Antwort in Bilanz)


 

 

REAKTIONEN VON VERTRETERN DER ANTI-HOMÖOPATHIE-LOBBY UND DEREN FUSSTRUPPE, DEN SKEPTIKERN

„He is without any doubt the fiercest PR-defender of German homeopathy“.
Edzard Ernst, Anti-Homöopathie-Lobbyist INH, EE-Blog 2.10.18


Porträt über Christian J. Becker auf der Hetz-Seite Psiram der Skeptiker-Bewegung

Zitat: „Becker ist seit August 2018 engagiert-agressiver Befürworter der Homöopathie und macht durch polemisch formulierte Traktate und Drohungen gegen Kritiker der Homöopathie auf sich aufmerksam.“


„Ihr werdet schon sehen. Beckern wird noch zum geflügelten Verb werden. ;-)“
Natalie Grams, Vorstand Anti-Homöopathie-Lobbygruppe INH, Tweet 25.10.18



Wie solch ein Blog wirkt: aus einem kleinen Anstoss kann eine große Wirkung entstehen.

via GIPHY

 

 

 

 


 

Die meisten Artikel des HomoeopathieWatchblog.de sind nur für Globuli-Club-Mitglieder lesbar.
Wie werden Sie Globuli-Club-Mitglied? Per Link
oder schreiben Sie mir eine E-Mail an: christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de 


 

  • HomoeopathieWatchblog per E-Mail abonnieren

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um den HomoeopathieWatchblog zu abonnieren und automatische Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten (es gilt die DSGVO).