homöopathie homeopathy manish bhatia

Wie wurde Indien zum Weltzentrum der Homöopathie? Interview mit Arzt Dr. Manish Bhatia

Deutschland ist zwar das Mutterland der Homöopathie. Aber das aktuelle Weltzentrum der Homöopathie ist längst Indien mit den meisten Patienten, meisten Ärzten, meisten Forschungsarbeiten, meisten Kliniken, meisten Ausbildungsstätten, meisten Herstellern. Während indische Homöopathen nach Deutschland reisen, um die Wirkungsstätten von Samuel Hahnemann zu besichtigen, reisen deutsche Homöopathen (Ärzte und Heilpraktiker) nach Indien, um sich dort weiterbilden zu lassen. Und immer mehr Patienten reisen nach Indien für eine homöopathische Behandlung. Diese Entwicklung kam nicht aus dem Nichts, sie wurde strategisch vom Staat gefördert. Wie Homöopathie diese herausragende Stellung in Indien einnehmen konnte und Indien somit zum Weltzentrum der Homöopathie wurde, habe

homöopathie demonstration

600.000 Menschen demonstrieren für Homöopathie und protestieren gegen die Anti-Globuli-Politik

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de oder auch oben im Menü unter „Globuli-Club“.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.

homöopathie

Hevert startet juristische Aktion gegen Anti-Homöopathie-Lobby und veröffentlicht Statement über Gründe

„Liebe Freunde von Hevert. Seit Monaten beobachtet Hevert mit Sorge wie in Deutschland in den sozialen Medien, aber auch in der Presse und im Fernsehen gegen die Homöopathie gehetzt wird. Alle Studien welche die Wirksamkeit der Homöopathie beweisen .. werden dabei ignoriert oder schlecht geredet.“ So beginnt ein Statement vom 26. Mai des Arzneimittel-Herstellers Hevert Arzneimittel. Über das Statement von Hevert und die juristische Aktion berichtet eines der größten gesundheitspolitischen Fachportale, Apotheke Adhoc (Link) am 27. Mai. Im Artikel wird die Anti-Homöopathie-Lobbyistin Natalie Grams zitiert, die die Abmahnung gegen sich als „ungeheuerlichen Vorgang“ sieht – und mit einem weiteren Shitstorm

wolf-schaf-homoeopathie

Wie die Skeptiker ein politisches Testimonial gegen Homöopathie einsetzen

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de oder auch oben im Menü unter „Globuli-Club“.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.

warnhinweis homöopathie

Wie bei Zigaretten: Erste Warnhinweise an Homöopathie-Packungen in Apotheken in CAN aufgetaucht, wie Fotos belegen

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de oder auch oben im Menü unter „Globuli-Club“.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.

homöopathie hauptstadtkongress

INH versucht zu verhindern: Vortrag über Homoeopathiewatchblog auf Hauptstadtkongress Gesundheit am Donnerstag

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am Dienstag den wichtigsten Kongress im Bereich Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft in Berlin eröffnet. 8.000 Fachbesucher erwartet der Hauptstadtkongress Gesundheit (HSK19) an drei Tagen. Am Donnerstag bin ich als Speaker eingeladen in einer Veranstaltung des HSK19 über Social Media und Patientenkommunikation (Link zum Vortrag). Ich spreche über die Kampagne gegen Globuli und was man dagegen als Homoeopathiewatchblogger unternehmen kann. In einer anschließenden Podiumsdiskussion wird das Thema Patientenkommunikation vertieft. Wenn Sie Zeit und Lust haben, kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit. (Auch Skeptiker und Anti-Homöopathie-Lobbyisten müssen keine Berührungsängste haben) Natürlich darf nicht fehlen, dass das Informationsnetzwerk Homöopathie als