homöopathie

Helfen Sie mit, die #Globukalypse-Kampagne der Skeptiker-Lobby auf Wikipedia zu löschen

Die Anti-Homöopathie-Lobby der Skeptiker-Organisation nutzt in sozialen Medien einen Begriff mit religiös-fanatischer Anmutung gegen Homöopathie: Globukalypse, ein zusammengesetztes Wort aus Apokalypse und Globuli. Nun versucht die Lobby, diesen Begriff auch auf Wikipedia mit einem Eintrag in seiner Wertigkeit aufzuladen. Jedoch gibt es auf Wikipedia einen leisen Widerstand seit 20. August gegen den Skeptiker-Begriff. Der versuchte Eintrag für für den Lobbynamen „Globukalypse“ ist zur Löschung wegen mangelnder Relevanz vorgeschlagen. Sie können diese Löschung des Skeptiker-Begriffs Globukalypse auf Wikipedia unterstützen, indem sie die Löschung des Begriffs mit beantragen. Hier geht es zum versuchten Eintrag des Anti-Homöopathie-Begriffs (Link) und hier zur Löschseite (Link),

homöopathie heilpraktiker

Wie können Heilpraktiker mit GSAV-Gesetz gegen Eigenblut-Therapie umgehen? Fragen an eine Expertin

Gesundheitsminister Jens Spahn fährt eine Strategie contra Alternativmedizin und pro Schulmedizin. Zuerst hat er als Testballon, wie sehr sich Alternativmedizin-Therapeuten gegen die Einschränkung ihrer Therapien wehren, die Wahltarife für Homöopathie abgeschafft. Aktuell versucht er, den Heilpraktiker*innen Stück für Stück immer weiter die Wirtschaftsgrundlage zu entziehen, indem er einzelne ihrer Therapien attackiert. Im seit 16. August gültigen GSAV-Gesetz hat er mit einem Trick die Eigenblut-Therapie massiv eingeschränkt, die z.B. für Pollenallergie-Patienten eine wichtige Alternative zur Schulmedizin und nebenwirkungsstarken Antihistaminika ist. Mich erreichen viele Fragen von verunsicherten Heilpraktikern, welche praktische Auswirkungen die neuen Regelungen des GSAV auf die Eigenblut-Therapie haben. Diese Fragen

homöopathie charite

Exklusiv: Neue Versorgungsstudie zur Homöopathie steht kurz vor der Veröffentlichung / Charite hat Ergebnisse der Techniker Krankenkasse präsentiert

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de oder auch oben im Menü unter „Globuli-Club“.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.

homöopathie

Was Sie für Homöopathie in den Medien tun können? Schreiben Sie Leserbriefe: hier zehn Brief-Beispiele aus Regionalzeitungen, wie Globuli-User die Therapie verteidigen – plus Brief-Anleitung des Goethe-Instituts

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de oder auch oben im Menü unter „Globuli-Club“.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.

homöopathie

Chef einer der wichtigsten Gesundheitsbehörden wechselte zu Pharmakonzern, nachdem er gegen Homöopathie vorgegangen ist, wie er in seinem Abschiedsschreiben betonte

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de oder auch oben im Menü unter „Globuli-Club“.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.

Absatz und Umsatz von Homöopathie-Arzneimitteln sinken enorm: neue Zahlen des Apothekerverbandes ABDA

Über die Zahlen zu Absatz und Umsatz von Homöopathie gibt es in den Medien immer wieder widersprüchliche Aussagen. Für Klarheit sorgt nun der Apothekerverband ABDA, der Zahlen zu homöopathischen Arzneimitteln im Selbstzahler-Markt in der Apotheke (OTC) in seinem Jahresbericht (PDF) 2019 vorlegt. Basis ist eine Erhebung von Inside Health. Laut Apothekerverband ABDA ist der Absatz von homöopathischen Arzneimitteln in den letzten Jahren gesunken, und zwar um acht Millionen Packungen von 43 Mio in 2015 auf 35 Mio in 2018 (OTC-Markt). Dies entspricht einem Rückgang von fast 20 Prozent. Der Absatzeinbruch hat sich seit 2016 beschleunigt, dem Jahr der Gründung der