homöopathie

Maischberger talkt Mittwoch über Homöopathie / Gäste: Grams und Hilpert-Mühlig

Sandra Maischberger talkt am Mittwoch, 10. April, um 23.00 Uhr in der ARD mit Gästen über das Thema Vertrauen in Schulmedizin und Alternativmedizin – inklusive Homöopathie und Heilpraktiker, wie die Maischberger-Redaktion diesem Blog auf Anfrage bestätigt hat.

Die genaue Definition des Themas durch die Maischberger-Redaktion finden Sie im Heilpraktiker-Newsblog.de, (inklusive Details zu Gästen und Hintergründen).

Für die Themen Homöopathie und Heilpraktiker ist die Heilpraktikerin Ursula Hilpert-Mühlig (Präsidentin des Fachverband Deutsche Heilpraktiker) als Expertin eingeladen.

Ihr gegenüber sitzt Natalie Grams (Angestellte beim Abmahnverein Dt. Konsumentenbund, der Heilpraktiker abmahnt).


NACHBERICHT LESEN: Die Heilpraktikerin schlägt Lauterbach und Grams im Rededuell und überführt beide des Nicht-Informiertseins: Link zur Analyse und Zusammenfassung der Talkshow


 

 

 


 

Foto: Studio Maischberger (Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

3 Kommentare

  1. Der Herr LAUTERBACH ist meiner Meinung noch ein guter Arzt, geschweige ein politicker ! Redet immer, aber immer in alle Sendungen die ich gesehen habe, nur DUMMHEITEN ! Zu meiner Aussage lege ich vor : mein Vater = GETÖTET in Klinick durch ein Arzt Fehler. Mein Bruder = GETÖTET in der UNI KLINICK HD durch SCHLAMPAREI ! Mein anderen Bruder sehr schwer Verletzt bei ein Herzangriff durch SCHLECHT AUSGEBILDERTER ARZT(?) und ich, operiert vor 1o Jahren an ein kleinen Nabelbruch auch von ein UNQUALIFIZIERTER ARZT und jetzt habe ich ein Bauchbruch über mein ganzen Bauch, mit den ich leben muß. DAS SIND DIE SO GENANNTE “ SPEZIALISTEN “ IN UNSERE KLINICKEN HERR LAUTERBACH !

  2. Dr. Hamer mag ich auch nicht. Trotzdem: Es ist eine Beschreibung u. a. die von der Chemotherapie kennt, das sterben auch viele Menschen.

  3. Sehr unangenehm sind beide Schulmediziner, schade. Warum sind sie so? Impfnebenwirkungen sind wesentlich häufiger, ist meine Erfahrung seit 1986! Danke für Ihre Sendung!

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.