homöopathie

Ärzte für Homöopathie gehen erstmals juristisch gegen Skeptiker-Lobby vor: Gerichtsverhandlung am 15. Januar / Auslöser ist Skeptiker-Behauptung, Homöopathie sei Betrug und verantwortlich für Tote

Seit 2017 gibt es laut Ärzten für Homöopathie eine Kampagne gegen Homöopathie, die Therapeuten, Patienten und Therapie verunglimpfe. Bisher hätten die Ärzte versucht, mit Argumenten und Transparenz gegen diese Kampagne vorzugehen, wie sie auf ihrer Webseite schreiben. Doch wegen aktueller Aktivitäten der Skeptiker-Lobby sähen sich die Ärzte nun gezwungen, weitergehende Maßnahmen in die Wege zu leiten, indem sie erstmals juristisch und strafrechtlich [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist und wer Sie sind. Dann schreibe ich Ihnen eine Mail mit den Bedingungen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


Ein Kommentar

  1. Guten Tag, Herr Becker. Ihr Blog ist ausgezeichnet!! Aber die Anti-Homoeopathie Lobbyisten sollten nicht as Skeptiker bezeichnet werden; das waere ja eine Ehrenbezeichnung die sie nicht verdienen. Hier in England nennen wir sie “homeopathy denialists (Verleumder)” oder “homeopathy denigrators (Verunglimpfer?)”. Ich denke, “Anti-Homoeopathie Lobby” sagt genau, was diese Leute sind, und was sie machen.

Kommentare sind geschlossen.