(Für Club-Mitglieder) NDR Info: Patienten und Jens Behnke reden zwei Anti-Homöopathie-Lobbyisten platt / INH-Köpfe geben Niederlage zu

Gutes lesen und verstehen, wie die Kampagne gegen Homöopathie funktioniert. Informiert sein, was der Watchblog und die Homöopathie-Community zur Verteidigung und Stärkung der Homöopathie unternehmen. Das lesen Sie nur im Homoeopathiewatchblog, der sich als einziges Medium mit diesen Themen beschäftigt. Sie als Leser haben noch keinen Zugang zum Homoeopathiewatchblog und den passwortgeschützten Bereich, der exklusiv Globuli-Club-Mitgliedern offen steht? Jetzt können Sie sofort Mitglied im Globuli-Club werden. Dann können Sie den Watchblog mit dem Passwort überall nutzen, im Web, mobil, auf Tablet, auf all Ihren Geräten. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de. Weitere Infos finden Sie auch oben im Menü unter "Globuli-Club". Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog

Ein Kommentar

  1. @ Dr Lübbers : Der aktuelle Wissenstand muss verbessert werden ? Seien Sie doch bitte einmal so ehrlich und klären die Leser auf wie viele Behandlungen im HNO Bereich bisher noch nicht validiert sind. Da gab es neulich eine sehr lange Liste des Berufsverbandes HNO. Vielleicht sollte man einfach erst einmal vor der eigenen Tür kehren ,oder ist das einfach ein Ablenkungsmanöver ? Und ist die Hyposensibilisierung bei der wir verdünnte Extrakte von Haustaub unter die Haut spritzen nicht auch eine Art Homöopathie ( besser Isopathie) ?? Die Skeptiker regen sich über die Inhaltsstoffe der Homöopathen auf,selber spritzen wir aber in der konventionellen Medizin Dreck: bzw Milbenkot unter die Haut.

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.