homöopathie

Twitter für Nicht-Twitterer: Alle Tweets zum internationalen Suchbegriff #homeopathy plus @Watchblog_H

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist einer der wichtigsten Marktplätze, auf dem öffentlich über die Kampagne gegen Homöopathie diskutiert wird und auf dem die pro-Homöopathie-Community Druck auf die Globuli-Gegner aufbaut – und umgekehrt. Auf Twitter bewegen sich Politiker, Journalisten, die pro-Homöopathie-Community, die Anti-Homöopathie-Lobbyisten, Patienten etc. Twitter ist zunächst ein digitaler Marktplatz, dessen Inhalte aber auch in die Nicht-Twitter-Welt überschwappen. Denn Twitter ist immer wieder eine Keimzelle: zuerst wird etwas auf Twitter diskutiert, dann schreiben die Journalisten darüber, darauf reagieren die Politiker, z.B. beim Thema Wahltarife Homöopathie.

Damit Sie den Überblick behalten, auch wenn Sie nicht auf Twitter sind, habe ich als Service wieder die Rubrik Twitter für Nicht-Twitterer eingerichtet, weil viele Leser danach gefragt haben.

Sie können auf dieser Watchblog-Seite also Tweets auf Twitter lesen, ohne selbst bei Twitter angemeldet sein zu müssen. Dort finden Sie die Tweets zum Suchbegriff #homeopathy – also dem internationalen Suchbegriff (englisch-sprachig) zur Homöopathie. Es wird Ihnen sofort auffallen, dass 90% der englischsprachigen Tweets pro Homöopathie sind – anders als in Deutschland, wo 90% der Tweets durch die massive Präsenz der Anti-Homöopathie-Lobby INH gegen Homöopathie eingestellt sind.

Zusätzlich zum internationalen Suchbegriff #homeopathy finden Sie auf der Seite auch die Tweets des HomoeopathieWatchblog (@Watchblog_H).

Der Twitter-Nachrichten-Kanal im Homoeopathiewatchblog sucht automatisch alle 15 Minuten nach neuen Tweets.

Link zu Twitter für Nicht-Twitterer international plus @Watchblog_H (exklusiv nur für Globuli-Club-Mitglieder)

 

Wie werden Sie Globuli-Club-Mitglied? Link

 

Sie finden Twitter interessant und möchten selbst Twitterer werden? Hier eine Anleitung: Link.


  • HomoeopathieWatchblog per E-Mail abonnieren

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um den HomoeopathieWatchblog zu abonnieren und automatische Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten (es gilt die DSGVO).


 

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.