Heilpraktiker-und Arzt-Briefe als Protest an die Evangelische Akademie Tutzing (Für Club-Mitglieder)

Artikel zu den Briefen: Link. BRIEF EINES HEILPRAKTIKERS Sehr geehrter Herr Kittelberger, einige homöopathisch arbeitende Ärzte und Heilpraktiker haben Sie bereits angeschrieben. Offensichtlich soll bei der o. g. Veranstaltung kein offener fachlicher Diskurs ermöglicht werden, an dem Spezialisten aus beiden Lagern ihr Fachwissen einbringen können. Als Studienleiter für Ethik in Medizin und Gesundheitswesen, Pastoralpsychologie und Spiritual Care würde ich mir [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.