homoeopathie weiter bei krankenkassen

Ärztliche Hahnemann-Gesellschaft kämpft mit Protestbrief an Bayern SPD für Homöopathie bei Krankenkassen und in Apotheken

Dieser Inhalt ist geschützt, bitte geben Sie als Globuli-Club-Mitglied das Passwort ein, um den Blog-Artikel lesen zu können. Noch keine Mitglied? Jetzt ist d i e Gelegenheit, über alle politischen Fragen rund um die Globuli-Gegner informiert zu sein. Wie? Einfach Mitglied werden. Wie? Infos in der Seitenleiste links oder oben im Kopf des Blogs oder einfach eine E-Mail an redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de schicken. Danke, Ihr Christian J. Becker

Ein Kommentar

  1. Gute Morgen, ich bin Mitglied im Bundesverband Patienten für Homöopathie und hoffe, dass auch mein Verband sich für den Erhalt der Homöopathie und für mich und meine Familie als Patienten politisch einsetzt. Es kann doch nicht sein, dass Journalisten und Politiker vor dieser Friends of Science Szene die absolut nicht meine Erfahrung und meine Wünsche vertreten mehr Gehör bekommen, wie wir als Patienten! Bitte leiten Sie meinen Wunsch an den BPH weiter. Ich habe gestern nacht noch weltweit im Netz recherchiert, England, Kanada, USA, Südamerika, Australien, Indien, Asien, Russland, eigenartig überall die selben Phrasen, die selben Vorwürfe und ständig nur Verbote und Diffamierungen. Bewusst gesetzte falsche Frames wie gestern in der Medical Tribune. Als kritisch denkender Mensch wünsche ich mir Schutz vor dieser destruktiven populistischen Scene. Auf der Seite des INH kein einziger Satz für eine positive Integration aller medizinischen Methoden. Kein Satz für eine enkeltaugliche Zukunft, für die Gesunderhaltung der Natur und Mikroorganismen. Unser Planet brennt, sagt der Journalist Franz Alt. Vielleicht sollten Sie ihn mal fragen wie seine Kollegen und die Politiker wachgerüttelt werden können damit sie merken, dass das wie das anscheinend schon länger läuft, nicht in Ordnung ist. Danke mit freundlichem Gruß

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (siehe Menü) und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.