Warnung an Skeptiker: ein „Postgruß“ aus GB hat Konsequenzen

Skeptiker kennen als Fundamentalisten keine Grenzen (Beispiele). Sie instrumentalisieren den Tod eines bekannten Journalisten. Sie wollen hetzen. Sie wollen hassen. Sie wollen dogmatisieren.

Ein gutes Beispiel ist jemand aus Großbritannien. Er schickt mir ungefragt Büchersendungen und Briefe wie dieses Paket.

Hier meine Antwort:

Sollte noch einmal ein Brief oder Paket von Ihnen, EE, oder einem anderen Skeptiker, ankommen, dann hat das drei Konsequenzen

1) Strafrechtliche Anzeige

2) Zivilrechtliches Verfahren

3) Ich gehe mit dem Fall an die Öffentlichkeit, dass eine Ärztin in Heidelberg in die Praxis ihres ärztlichen Ausbilders eingebrochen ist. Darüber gibt es eine außergerichtliche Einigung, die mir bekannt ist. Der Vorgang ist bei meinen Anwalt hinterlegt.

paket-homoeopathie

Diesen Beitrag teilen

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (siehe Menü) und die DSGVO (siehe Menü). Danke und viel Freude

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.