(Für Club-Mitglieder) Weshalb Skeptiker plötzlich in Schwierigkeiten sind und immer aggressiver werden – ein Kommentar

Ein Kommentar als Sonntags-Feuilleton von Christian J. Becker Jahrelang konnten Skeptiker und ihre PR-Agentur die pro-Homöopathie-Community vor sich her treiben. Ihre fundamentalistischen Methoden (Hass erzeugen, einzelne Personen unter Druck setzen, Depersonalisieren, Anwälte auf einzelne Personen loslassen, fundamentalistischer Realitätsverlust, strafrechtlich relevantes Stalking, eigene Leute in Justiz, Politik, Medien platzieren, anonymem Agieren via Social Media) ähneln den Methoden von anderen Fundamentalisten wie den extrem [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist. Dann schreibe ich Ihnen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de