homöopathie

Hahnemann-Gesellschaft veröffentlicht Brandbrief zur Rettung der Wahltarife per Petition, weil Verbände DZVHAE und VKHD die Homöopathie-P. nicht unterstützen wollen

Die Petition Rettet die Homöopathie mit den aktuell knapp 4.000 Unterschriften spiegelt, wie sich die Homöopathie-Gemeinschaft entwickelt. Einzelpersonen und einzelne Verbände erheben die Stimme, andere Verbände versinken zunehmend in der Passivität. Die Hahnemann-Gesellschaft veröffentlicht einen Brandbrief, um diese Passivität zu durchbrechen. Immer mehr Einzelpersonen wie Ärzte (Link) und Heilpraktiker (Link) und Patienten unterzeichnen die Petition, begründen dies, und rufen dazu auf, es [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist. Dann schreibe ich Ihnen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


Ein Kommentar

  1. Der DZVhÄ hat alles getan, was er tun kann, der VKHD auch, der Vertreter der Hufeland-Gesellschaft konnte keine Fragen stellen, wir aber haben 50-tausende von Antworten. Stimmen wir 50.000-fach und noch darüber hinaus ab! Wir haben viele Freunde und Unterstützer! Schauen wir dorthin und lassen alles andere hinter uns! Also wenden Sie sich bitte an noch mehr Stimmberechtigte, damit auch diese ihre Stimme erheben. Der Countdown läuft!
    Hans Baitinger, der Petent der Hahnemann-Gesellschaft für die Change.org-Petition und die Bundestags-Petition

Kommentare sind geschlossen.