homöopathie kind

Neuer Grünen-Antrag von Ärztin und Demisch will Kindern die Homöopathie verbieten und den Heilpraktiker-Beruf abschaffen

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de oder auch oben im Menü unter „Globuli-Club“.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


5 Kommentare

  1. Homäopathie hat mir schon so viel geholfen – ich würde nie zu einem Arzt gehen, der das nicht schätzt – deswegen müssen sie wohl die Homäopathie loswerden – Unglaublich , was man sich da erlaubt!

  2. schrecklich, wieso darf Homöopathi nicht neben Pharmazie bestehen?? ist wohl zu günstig?? Hab schon viele positive Erfahrungen damit, ohne!!!! Nebenwirkungen!!! gemacht👍es gilt noch immer der Grundsatz „wer heilt hat recht“!!!! Bitte kooperieren das wäre super😀

  3. Ist echt aberwitzig, wie ein Ex FDP’ler – im Auftrag der Skeptiker/GWUP – die Grünen aufmischt. Und die blauäugige Grüne Jugend lässt sich instrumentalisieren und merkt nicht, dass solche Vorstöße parteischädigend sind. Hoffentlich wacht die Parteispitze langsam auf und bremst diesen Wahnsinn aus. Die Basis kriegt auch nur langsam mit, was gespielt wird. Da gibt’s noch große Augen, wenn man Otto Normalgrüner etwas von den Skeptikern u. ihren Machenschaften erzählt.

  4. Ein kleines Gedicht zur Homöopathie:

    HOMÖOPATHIE

    similia similibus curentur

    Homöopathie stößt an Grenzen,
    Es fehlt letztlich der Beweis.
    Sie kann Schulmedizin ergänzen,
    Und damit schließen den Kreis.

    Sie kann keinen Krebs kurieren,
    Auch nicht streikende Nieren.
    Erkältung und Gliederschmerzen
    Kann sie sehr wohl ausmerzen.

    Wo Schulmedizin die Waffen streckt,
    Wird oft letzte Hoffnung geweckt.
    Wettbewerb ist niemals schlecht,
    Es gilt stets, wer heilt hat Recht.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Mit freundlichen Grüßen

  5. Der Antrag wird wohl nicht durch gehen u. die die grüne Spitze wird das Thema in einen Ausschuss/Gremium verschieben. Damit ist jedoch der Hintergrundkonflikt nicht gelöst u. die Neo-Skeptizisten bzw. die grüne Jugend werden die Partei mit den nächsten Reizthemen nerven („die Wissenschaft sagt“: Atomkraft ist doch nicht so schlimm, Gentech ist doch nicht so schlimm etc. etc.).

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (sachlich, Meinung ohne Beleidigung etc.) und die DSGVO (siehe Menü).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.