homöopathie

Wie New York die Pandemie der Spanischen Grippe überlebte – unter Führung eines Gesundheitsministers, der homöopathischer Arzt war // Lernen aus der Geschichte

Die Geschichte der Homöopathie ist die Geschichte eines 200 Jahre langen Kampfes gegen und für die Therapie, der auch heute weiter geht (wie Sie hier im Homoeopathiewatchblog lesen können). Die Geschichte der Homöopathie ist auch eine Geschichte von Schlüsselmomenten, die den Kampf immer wieder für die Homöopathie entschied (wenn die Homöopathen sie aktiv nutzten). Ein Beispiel: im 19. Jahrhundert wurde die Homöopathie [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist und wer Sie sind. Dann schreibe ich Ihnen eine Mail mit den Bedingungen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


3 Kommentare

  1. Super, lieber Herr Becker, herzlichen Dank! Das ging tatsächlich an mir vorbei. LG Birgit Mosenheuer

  2. Vielen Dank, Herr Becker, für den interessanten Artikel über die New Yorker Pandemie. Leider wird aber, bis auf die Tatsache, dass der amtierende Gesundheitsminister in New York hom.Arzt war, nirgends auf eine hom.Behehandlung der Erkrankten verwiesen. Es wäre toll, wenn Sie uns hierzu weitere Informationen herausfinden könnten. Es gibt wohl eine Reihe von Fallstudien, wie erfolgreich Hom. bei der Spanischen Grippe war. Zum Beispiel der schwedische Arzt Dr.Sjöberg, der über 900 Patienten behandelte und nur 1-2% Todesfälle hatte. Die Mittel waren Rhus-t, Bry, Gels und Ip.
    Es wäre wirklich interessant, etwas über die Anwendung der Hom. in New York zu erfahren!
    Bleiben Sie gesund,
    herzliche Grüße
    B.Mosenheuer

Kommentare sind geschlossen.