veronica hackenbroch claus fritzsche homöopathie

(Für Club-Mitglieder) Presserat untersucht „Fall Hackenbroch vs Homöopathie“ nach Anzeige/ HomoeopathieWatchblog fragt Autorin, diese antwortet

Wie unabhängig und glaubwürdig ist die Journalistin Dr. Veronika Hackenbroch? Diese Frage ist noch nicht vor Gericht, sondern vorerst „nur“ vor dem Presserat. Er hat sich auch 2018 nach einer Anzeige mit ihr im Rahmen des Falls „Hackenbroch vs Homöopathie“ wieder zu beschäftigen. Wieder einmal. Bereits 2013 war die Autorin dort Thema und wurde von Presserat verurteilt. Das Urteil 2013: [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (sachlich, Meinung ohne Beleidigung etc.) und die DSGVO (siehe Menü).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.