rettet homöopathie petition

Jetzt unterzeichnen bei Change.org: Rettet die Homöopathie! Petition von Hahnemann-Gesellschaft für Wahltarife bei Krankenkassen

Aktueller Hinweis am 12.10.19: Diese Petition ist beendet und braucht keine Unterzeichner mehr. Gerne können Sie bei der aktuellen Petition #RetteDeineHomöopathie unterschreiben: Link   Am 13.12. ist der TSVG-Gesetzgebungsprozess im Bundestag auf Vorschlag des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn gestartet: er will die Wahltarife für Homöopathie bei Krankenkassen abschaffen. Im April soll das Gesetz schon ratifiziert werden. Doch nun regt sich Widerstand [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel in voller Länge lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Bitte beschreiben Sie in einer E-Mail an mich ( christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de) wie Ihre Verbindung zur Homöopathie ist (beruflich/privat), wie der Name Ihrer Webseite lautet (Pflichtangabe!) und warum Sie die Artikel des Watchblog ganz lesen möchten. Ich werde Ihre Angaben prüfen und Ihnen dann Informationen mailen, wie Sie Mitglied des Globuli-Club werden und wie Sie das Passwort erhalten können.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


2 Kommentare

  1. Ich verwende seit Jahren äußerst erfolgreich Homöopathie bei meinen Hunden und bei mir selbst. Die Argumente der Gegner finde ich dürftig. Wenn ich daran denke was ich früher alles mit der Schulmedizin erlebt habe und auch selbst durch eine Fehldiagnose geschädigt bin dann kann durch homöopathische Behandlng längst nicht soviel Schaden bei Patienten angerichtet werden wie es in der Schulmedizin passiert. Es gibt immer Ausnahmen nur in der Schulmedizin ist der Kostenfaktor durch Fehlbehandlung und unnütze Operationen ein erheblich größerer Wirtschaftsfaktor als in der Homöopathie. Was ich erstaunlich finde dass Herr Matthes nicht darauf eingegangen ist als er bei der Herstellung teilnehmen durfte als man sagte dass in die Globuli Informationen des Wirkstoffes eingebracht werden. Das ist für michder Schlüssel denn unser Körper besteht zu 70 Prozent aus Wasser und Wasser ist Informationsträger wie Dr. Emoto Masaru ein Japaner mit einer Kirlianphotgraphie beweisenkonnte. Wirkung der Globuli durch Übertragung der Informarion in den Wasserhauhalt unseres Körpers.

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (sachlich, Meinung ohne Beleidigung etc.) und die DSGVO (siehe Menü).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.