homöopathie kamera

Homöopathie und Heilpraktiker im TV am 27.11.: BR 20.15 Uhr und ORF 18.10 Uhr

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dafür brauchen Sie ein Passwort. Das erhalten Sie, wenn Sie Globuli-Club-Mitglied sind. Infos erhalten Sie mit einer E-Mail an mich unter christian.j.becker.redaktion@homoeopathiewatchblog.de oder auch oben im Menü unter „Globuli-Club“.
Was haben Sie von der Mitgliedschaft? Sie sind informiert und helfen der Globuli-Community, die Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby zu verteidigen. Danke für Ihr Interesse, Christian J. Becker, Redakteur des Homoeopathiewatchblog.


Ein Kommentar

  1. Die Sendung war ganz ok, der Moderator war freundlich, hat die Diskutanten nicht unterbrochen. Hübner war arrogant wie immer, Bartens hakelte sich mit dem anderen Mediziner (der immerhin zu Selbstkritik bzw. Kritik am Medizinsystem fähig war) u. die Heilpraktikerin schlug sich einigermaßen tapfer. „Einigermaßen“, da nichts zum Thema Positiv-Studien zur Homöopathie von ihr kam, das war schwach. Die übliche Lügerei vonwegen „da gibts keine Studien“ durch die anwesenden Ärzte MUSS man offenlegen u. dagegen halten; ist ja eigentlich nicht sooo schwer.

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (sachlich, Meinung ohne Beleidigung etc.) und die DSGVO (siehe Menü).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.