homöopathie

Erstmals soll einem Arzt für Homöopathie die Kassenzulassung entzogen werden: Grund ist u.a. die homöopathische Behandlung eines Säuglings / Petition für ihn läuft, Demo am 13.2. in Stuttgart

Bisher versuchen ärztliche Organisationen über das Thema Zusatzbezeichnung, die ärztliche Homöopathie für viele Ärzte einzuschränken, jetzt gibt es den ersten Fall eines persönlichen Angriffs. In Baden-Württemberg versuchen Ärztekammer, Gesundheitsamt und Kassenärztliche Vereinigung, einem Arzt für Homöopathie die Kassenzulassung zu entziehen. Doch dagegen gibt es Widerstand seiner Patienten. Im September 2019 leitete die Ärztekammer in Baden-Württemberg ein berufsrechtliches Verfahren gegen den Kinderarzt und [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist und wer Sie sind. Dann schreibe ich Ihnen eine Mail mit den Bedingungen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de