homöopathie charles

Prinz Charles wurde mit Homöopathie gegen seine Coronavirus-Infektion behandelt, verkündet Gesundheitsminister in offiziellem Statement

Englische und deutsche Medien hatten sich über die schnelle Genesung des britischen Thronfolgers Prinz Charles überrascht gezeigt. Heute wird einer der möglichen Gründe bekannt: Prinz Charles wurde von einem Arzt für Homöopathie mit Homöopathie behandelt. Öffentlich gemacht hat die Behandlung der indische Ayush-Gesundheitsminister Shripad Naik in einer Pressekonferenz am Donnerstag, über die indische Medien berichten (Times Now, Decaan Herald). Der Minister nannte den Namen des behandelnden Arztes. Er sagte auf der Pressekonferenz laut Times Now: „Ich erhielt einen Anruf von Dr. (Isaac) Mathai, der das SOUKYA Ayurveda Resort in Bengaluru leitet. Er sagte mir, dass seine Behandlung von Prinz Charles durch Ayurveda und Homöopathie erfolgreich war“. Minister Naik meldete außerdem, dass sein Ministerium eine Task Force gebildet habe, um das Behandlungsverfahren zu untersuchen, mit dem Dr. Mathai Prinz Charles behandelt habe. Naik sagte, Dr. Mathai sei gebeten worden, einen Bericht über den Behandlungsprozess zu erstellen.

Indien zieht weitere Lehren aus der Behandlung. Der Parlamentsabgeordnete Manish Tewari fordert von Präsident Modi in einem Brief (siehe unten), in der Corona-Krise verstärkt auf Homöopathie zu setzen. Auch er bestätigt den Namen des behandelnden Arztes sowie die Therapie für den Thronfolger. Er twittert seinen Vorschlag auch:

homöopathie

Wieder einmal berichtet der Homoeopathiewatchblog als erstes Medium in Deutschland über die Behandlung von Prinz Charles mit Homöopathie vs. Corona. Ich hatte auch als erstes Medium in Deutschland am 29. Januar über die Empfehlung des indischen Ministeriums für Homöopathie als Corona-Prophylaxe geschrieben (Link).

 

Quelle:

Brief Manish Tewari:

homöopathie


Foto Prinz Charles: (Quelle: Ministry of the Presidency. Government of Spain), Brief: Manish Tewari

 


Sie möchten alle Artikel des Homoeopathiewatchblog lesen und Sie möchten den Blog bei seiner Arbeit für die Rettung der Homöopathie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unterstützen?
Das können Sie als Mitglied im Globuli-Club-Mitglied des Watchblog.

Wie werden Sie Mitglied?
Beschreiben Sie mir bitte in einer E-Mail an
christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de mit ein paar Zeilen, warum Sie die Artikel des Homoeopathiewatchblog lesen möchten und in welcher Verbindung Sie zur Homöopathie stehen (privat oder beruflich), wie die Adresse Ihrer Webseite/Blog lautet (Pflichtangabe!). Dann maile ich Ihnen Informationen zum Blog und den Eintrittsmöglichkeiten für den Club.


 

Ein Kommentar

  1. I am not surprised about this, as my Grandmother used Homeopathy all her life, and we found our way back to it when my son was very ill from a vaccination. The med. Dr., who also knew Homeopathy gave him Hypericum, and it was a matter of day’s that he was better.

    My husband, and I never went back to chemical medications.

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (sachlich, Meinung ohne Beleidigung etc.) und die DSGVO (siehe Menü).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.