homöopathie

Trend in USA: Patienten finanzieren Krebs-Therapie mit Homöopathie über Crowdfunding / Studie untersucht 220 Kampagnen, die 1,4 Mio US-Dollar einnahmen / Lancet berichtet über Studie

“Crowdfunding” -Kampagnen für die homöopathische Behandlung von Krebserkrankungen sind überwiegend ein amerikanisches Phänomen. Eine Studie hat diesen Trend untersucht, die Fachzeitschrift Lancet berichtet darüber. Fazit der Studie: Patienten können per Crowdfunding kann viel Geld einsammeln. Eine Analyse der Crowdfunding-Plattform GoFundMe vom Juni 2018 identifizierte 220 Kampagnen für Krebspatienten, die eine finanzielle Unterstützung für die Behandlung mit Homöopathie suchen. Die überwiegende Mehrheit (186; [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist und wer Sie sind. Dann schreibe ich Ihnen eine Mail mit den Bedingungen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


2 Kommentare

  1. Sadly, the media has been TRASHING homeopathy for “conning” people into using “useless” treatments…but this is BIG PHARMA speaking, not reality.

Kommentare sind geschlossen.