homöopathie coronavirus

Was empfehlen Homöopathen zum Thema Coronavirus? Hier der Brief eines Schweizer Arztes für Homöopathie an seine Patienten

Gesundheitsminister Jens Spahn empfiehlt gegen das Coronavirus, die Hände zu waschen und denkt darüber nach, vielleicht sogar Städte abzuriegeln. In anderen Ländern ist auch Alternativmedizin/CAM ein Thema: China setzt auch TCM zur Behandlung ein, die indische Regierung empfiehlt ein Homöopathikum zur Vorbeugung. So reagiert die Regierungsebene. 

Wie gehen Homöopathen im Praxisalltag mit dem Thema konkret um? Hier das Beispiel eines Schweizer Arztes für Homöopathie, der an seine Patienten schreibt.

Der Arzt schreibt mir, dass er die Separierung von Städten für nicht zielführend hält. Er hat daher seinen Patienten einen Brief geschrieben, in dem er konkrete Empfehlungen gibt, wie Patienten mit dem Thema Coronavirus umgehen können, welche Homöopathika empfehlenswert sind und welche weiteren Methoden er für sinnvoll hält.

Hier der Brief an seine Patienten, in dem er drei Homöopathika G…, B…, E… benennt. Den Brief kann ich mit seiner Erlaubnis in Auszügen wiedergeben.

“26.2.2020

Liebe Freunde, liebe Patienten,

aufgrund zahlreicher besorgter Anfragen meiner Patienten wegen der Verbreitung des Corona Virus möchte ich hier die Möglichkeiten zur Prävention und natürlicher Behandlung vorstellen.

Es ist meiner Meinung nach wichtiger, unser Immunsystem zu unterstützen, um mit dem Virus umzugehen anstatt ganze Städte in Quarantäne zu setzen, um sie vor der Aussenwelt abzuriegeln. Neuesten Schätzungen zufolge wird sich das Coronavirus auf 80% der Weltbevölkerung ausbreiten. …


(… den ganzen Brief können Sie hier frei zugänglich lesen im Homoeopathiewatchblog – Klicken.)

 

 

 


Sie möchten alle Artikel des Homoeopathiewatchblog lesen?
Das können Sie als Mitglied im Globuli-Club-Mitglied des Watchblog.

Wie werden Sie Mitglied?
Beschreiben Sie mir bitte in einer E-Mail an
christian.j.becker.redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de mit ein paar Zeilen, warum Sie die Artikel des Homoeopathiewatchblog lesen möchten und in welcher Verbindung Sie zur Homöopathie stehen (privat oder beruflich). Dann maile ich Ihnen Informationen zum Blog und den Eintrittsmöglichkeiten für den Club.


 

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, bitte beachten Sie die Kommentarregeln (sachlich, Meinung ohne Beleidigung etc.) und die DSGVO (siehe Menü).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.