homöopathie bütad

Wie kam es dazu, dass Homöopathie in der Türkei eine Rolle spielt bei der Covid-19-Behandlung? Interview mit Apothekerin und BÜTAD-Gründerin Fatma Henden, dem Kopf hinter dieser Entwicklung

Am 9. April hatten türkische Wissenschaftler der Forschungsgemeinschaft BÜTAD die weltweit erste Studie zum Thema “Homöopathie gegen Corona” vorgelegt (Bericht mit Grafiken im Watchblog). Ihr Ergebnis: 83 % der Covid-19-Patienten profitierten nach Einnahme von Homöopathika und gesundeten in kurzer Zeit. Die Studie hat positive Folgen im Gesundheitssystem: immer mehr Ärzte und Apotheker setzen auf Homöopathie. Wie kam es zu dieser Entwicklung und [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist. Dann schreibe ich Ihnen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


Corona und Homöopathie: Türkische Wissenschaftler von BÜTAD veröffentlichen erste Studie zum Einsatz von Homöopathie gegen Covid-19 in Zusammenarbeit mit Hahnemann-Gesellschaft/ Ergebnis: 83 % der Patienten gesundeten

Weltweit behandeln Ärzte für Homöopathie Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind. So in Deutschland, wie die ersten veröffentlichten Fallberichte (hier im Watchblog) zeigen. Während es in Deutschland bisher nur einzelne behandelnde Ärzte sind, gibt es ein Land, dass seit März die Homöopathie im großen Stil gegen Covid-19 einsetzt: die Türkei, die weltweit als Vorreiter im Groß-Einsatz der Homöopathie gegen das Coronavirus einzustufen [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist. Dann schreibe ich Ihnen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


homöopathie

Kritische Stimmen zum Covid-19-Impfstoff werden immer lauter und relevanter: Auch die weltweit bekannteste Medizin-Fachzeitschrift BMJ und Homöopathen äußern sich jetzt

Seit März 2020 versuchen Politiker weltweit, ihren Bürgern beim Thema Covid-19 eine einzige Botschaft via Regierungs-PR und Medien einzutrichtern: Ein Impfstoff löst alle Probleme und ist die einzige “Exit-Strategie”. Jeder, der medizinisch bewandert ist, weiß, dass diese politische PR-Botschaft wenig mit Medizin und der Realität zu tun hat. In der Medizin – einer Erfahrungswissenschaft – gibt es nie nur eine Lösung. Das wissen gerade die homöopathischen Therapeuten, die weltweit über die Behandlung von Covid-19 berichten (u.a. exklusiv hier im Homoeopathiewatchblog). Und weltweit immer mehr Homöopathen, wie der US-Homöopath Dana Ullman und die Ärztin für Homöopathie Ulrike Fröhlich, erheben ihre mahnende

homöopathie

Grüne wollen Homöopathie mit neuem Parteiprogramm verbieten: Bundesvorstand definiert Homöopathie als “nicht als wirksam nachgewiesene Heilmethode” in Antrag // Protest des Aktionsbündnisses #RetteDeineHomöopathie vor Grünen-Parteitag gegen diese Politik / Hier das Bündnis-Kommuniqué an die Delegierten

Am kommenden Wochenende wollen die Grünen ein Parteiprogramm verabschieden, das Proteste des Aktionsbündnisses #RetteDeineHomöopathie hervorruft. Auslöser ist die 180-Grad-Kehrtwende der Grünen im Bereich Gesundheit. Bisher galt die Partei als Homöopathie-freundlich. Das Parteiprogramm wird auf Wunsch des Bundesvorstandes eine Anti-Homöopathie-Politik umsetzen, die exakt den Botschaften der Anti-Homöopathie-Lobby entspricht. So will der Grünen-Vorstand die Homöopathie als Therapie verbieten. Dazu soll es den Krankenkassen untersagt [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist. Dann schreibe ich Ihnen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


homöopathie smiley

Bayerns Ärztekammer hat eine überraschende Entscheidung zur Zusatzbezeichnung Homöopathie getroffen/ Details mit Informationen der Pressestelle der Kammer exklusiv im Homoeopathiewatchblog

Viele Therapeuten und Patienten sind von der Entscheidung der Ärztekammer Bayerns betroffen, die am 10.10. eigentlich die Homöopathie aus der Weiterbildungsordnung streichen wollte. Seit Monaten hetzt die Anti-Homöopathie-Lobby – wogegen sich vor allem das Aktionsbündnis #RetteDeineHomöopathie wehrt. Mit Erfolg: Es gab eine Überraschung. Zu den Details befragte ich die Pressestelle der Kammer. Hier ihre Antwort, die 1.000 Ärzte in Bayern betrifft. Die [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist. Dann schreibe ich Ihnen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de


Mit 30.000 Postkarten verschafft sich die Homöopathie-Community Gehör bei Ärztekammern / “Heilnetz” fordert: “Mögen die Kammern in Postkarten ertrinken ;)!”

Auf dem Papier ist es eine Entscheidung, die nur 190 Delegierte der Ärztekammern und 1.000 Ärzte für Homöopathie betrifft. Doch die Entscheidung der Ärztekammer in Bayern hat im Oktober politisch eine weitreichende Bedeutung auch für Patienten und Heilpraktiker, da diese direkt und indirekt von einer möglichen Abschaffung der Zusatzbezeichnung Homöopathie betroffen sind. Damit diese Delegierten und Kammerpräsidenten keine Entscheidung im verbandlichen Elfenbeinturm [ … weiter lesen als Globuli-Club-Mitglied … ]

————————————————————————————-
Sie möchten diesen Artikel lesen? Sie möchten immer gut informiert sein, was sich auf politischer Ebene für die Homöopathie tut? Sie wollen wissen, was die Homöopathie-Community zur Verteidigung der Therapie gegen die Anti-Homöopathie-Lobby unternimmt? Sie möchten über die Erfolge der Homöopathie, z. B. bei Covid-19, alle Details erfahren? Als Mitglied des Globuli-Club des Online-Branchendienstes Homoeopathiewatchblog erhalten Sie das Passwort zu allen Artikeln und wissen Sie immer als Erste und Erster, was wichtig wird. Über 700 Artikel können Sie hier im Blog lesen, den ich 2018 gestartet habe. Sie können Mitglied im Club werden, indem Sie mir eine E-Mail schreiben und begründen, warum die Verteidigung der Homöopathie für Sie wichtig ist. Dann schreibe ich Ihnen, wie Sie Globuli-Club-Mitglied werden können.
Christian J. Becker, Globuli-User und Journalist des Homoeopathiewatchblog,
E-Mail redaktion (at) homoeopathiewatchblog.de